NULLACHTFUFFZEHN?

Hessen, Germany

Details

Difficulty:  
Terrain:
Size:
Listed since:   08.07.2012
Coordinates:   Only for members
Visits: 23
View:  

Log in, to mark this geocache as found.


This geocache was visited by the BetterCacher team on site.

Categories

Gadget-Cache

This geocache is characterized by a special handicraft, cool gadget, etc.

More information on categories: view link

Logs

Member
31.03.2012 at 21:00
Na das war klasse! Echt geniale idee einfach wie alle von der reihe XD hier steckt viel liebe, geld und ideen drinn, wirklich ein muss einfach! TOP ZU EMPFEHLEN! TFTC!

Member
10.06.2012 at 17:30
Nur ein paar Meter von "Ein Trojaner in Giesem?!?" hat Team Plotino eine weitere großartige Installation angebracht. Auch hier gilt wieder: Sehen und Staunen!

Link:
NULLACHTFUFFZEHN?

Member
12.07.2012 at 21:00
Nach dem 10.Stammtisch in Rodgau noch ein paar Caches gemeinsam mit katz&maus7075, erdbeerhasi und Monotonus angegangen. Sehr geil gemacht, bekommt einen Fav-Punkt von mir. TFTC [green]#1794[/green] [red]TopGodo[/red] [orange]MKK 2012 - Der Wettbewerb für mehr Qualitätscaches im MKK[/orange]

Member
03.10.2012 at 21:00
Ja heute war der 08/15 wie ein Wallfahrtsort. Nach dem wir gemeinsam mit der netten Cachergruppe aus Gelnhausen ( 3Kcms und 3M1TAGMAG ) vom Trojaner zum 08/15 gelaufen sind haben wir das Hilfsmittel besorgt und den cache geloggt. Rücktourig zum Stage eins sind wir dann auf die nächsten zwei Cacher gestoßen, die schon auf das Hilfsmittel warteten. So war ganz schön was los uff de Gass. Vielen Dank für das Superversteck, auch hierfür gibt es einen FP. Marcneelix von 7 Fröschen. Viele Grüße noch einmal an die zwei Teams aus Gelnhausen und Langenselbold.

Member
01.09.2013 at 21:00
Der letzte Cache für heute (dachten wir, was sich später aber nicht als richtig ergeben hat). Auch hier eine tolle Arbeit die uns viel Spaß gemacht hat. Zwar haben wir sowohl Stage 1 als auch das Final so ähnlich schon gesehen, aber so aufwendig war es dann doch nie ausgearbeitet. Vielen Dank hierfür und schöne Grüße, silkeundmichael

Member
07.06.2014 at 21:00
Nach dem Besuch des Trojaners wollten wir diesen Ort nicht verlassen,ohne nicht auch diesen Cache besucht zu haben, den uns der Owner persönlich noch empfohlen hatte. Station 1 war schnell gefunden und flott ging die Reise weiter zum Final dieses Kurzmultis. Auch hier war das entsprechende Zielobjekt schnell gesichtet - doch auf der Suche nach dem Logbuch waren wir ein Mal mehr sprachlos. Auch hier wieder ein toller Cache, der einfach begeistert und für den wir natürlich auch ein blaues Schleifchen hinterlassen. TFTC Gezwitscher

Member
12.07.2014 at 21:00
Nach der tollen "Hart am Wind"-Tour und den vielen tollen Eindrücken und Wow-Effekten, sollte auch noch ein 0815-Cache her. Mit c. sunrise und C.R.A.F.T. ging es daher noch zu diesem Minimulti. Dieser war flott erledigt, und sorgte am Final echt für Lacher.[:D] Auch hier kann ich nicht anders, und muss ebenfalls einen Favoritenpunkt hinterlassen. Danke und viele Grüße aus dem Saarland! The Steintigers

Member
28.03.2015 at 20:00
Nachdem wir die Segel gehisst haben um nach Rodgau zu schippern, haben wir hier noch kurz angelegt um den 0815 zu meistern. Zwei unserer Crew hatten ihn schon und so hat sich unser Team mal kurz getrennt (zwei blieben in unserem Kutter [;)] ) Die Stationen waren gut zu finden und ich muss sagen, der erste Eindruck war schon "Wow, tolle Idee". Ein gelungener Auftakt zu unserer heutigen Mission. TFTC.

Member
01.05.2015 at 19:23
Von wegen 08/15, spitzenmäßige Tarnung und hier kann man sogar sehen, hören und staunen.
Hier kann man nur sagen: Frechheit siegt.

Member
19.12.2015 at 21:00
Dit weekeind ben ik met Krolik in Frankfurt. Vandaag staat in het teken van de caches die tijdens het Giga off line stonden. Vandaag is dus revance dag. We beginnen met Kurzmulti nach Nephelokokkygia. Krolik is wakker goenoeg om de slotcode te vinden en dan mag ik ook los. Ik probeer te horen hoe het doosje open gaat, zonder veel succes. Dan besef ik me dat het een slot is dat we al vaker zijn tegen gekomen, maar zelden of nooit zo mooi uitgevoerd als deze. Ik doe de juiste handeling en de informatie voor het volgende punt verschijnt. We lopen naar dat punt. Dat is duidelijk, er moet geklommen worden. Krolik haalt de auto met ladder en klimuitrusting op. Maar als ze terug is, ben ik al boven. Daar herinnert ze me aan de code en kan ik loggen. Weer voorzichtig naar beneden en de eerste cache van de dag is gelogd. In eerste instantie wilde ik Hart am Wind - echte Seebaeren gesucht! over slaan, de vier uur schrok mij af. Maar gisteren heb ik bedacht dat het sowieso niet zou lukken om de caches in Wiesbaden te doen. Daardoor komt er wat extra tijd vrij in Rodgau en gaan we hem wel doen. Daar hebben we geen spijt van gehad. Stuk voor stuk zijn het mooi gemaakte en uitgewerkte punten. De meeste hebben we al in een of andere variant eerder gezien. Maar punt acht was toch wel zeer bijzonder. Leuk dat we daar mee mochten spelen. Het aantal favorieten werd ons zeker duidelijk bij de finale. Wat een prachtige constructie. Zag ik daar ook nog een echt sextant? In een woord geweldig. Na het bewonderen moest er ook nog een logboek getekend worden. Dat viel nog niet mee, maar na goed observeren kon ik dan toch de juiste handeling uitvoeren. Omdat we toch in de buurt waren hebben we Gotteshaeuser: Anwar-Moschee in Rodgau ook gedaan. Hierna was het weer de beurt aan de korte multies. Als eerste Ein Trojaner in Giesem?!? Bij punt een treffen we een hulpmiddel, maar daar hebben we zelf een betere variant van, die gaan we halen. Bij het volgende punt vinden we weer een hulpmiddel en daarmee hebben we weer een prachtige finale zo open. Door naar NULLACHTFUFFZEHN? Punt 1 is (helaas) eenvoudig. Bij punt twee lees ik de naam van de cache verkeert waardoor het niet lukt. Krolik leest wel goed en zo kunnen we verder. De finale is weer niet alledaags, maar een beetje een tegenvaller na wat we eerder gezien hebben. Met Die Pforte zur Hoelle doen we een veelbelovende traditional. Ik zie iets verdachts, maar het lijkt echt. In de omgeving is verder niets te zien. Met behulp van een opstapje kan ik genoeg kracht zetten om het ding te openen en te loggen. Ik zie dat er ook een wherigo in de buurt is. Ter plekke smurf ik Spieleabend in Rodgau en rijden we naar het coordinaat. Daar treffen we weer een bijzondere constructie. Op de terugweg vanaf het Giga hebben we de caches met meer dan drie honderd favorieten in het 100 Tage bos gedaan. Vandaag zijn de plus twee honderd caches aan de beurt. We denken @Hardy_Rodgau: 100 Tage ook snel te kunnen vinden, maar die laat zich niet zien. De prachtige doos van @ red_pepper: 100 Tage! is gelukkig niet te missen. Dat zelfde geldt voor @ Nachtfalke-OF: 100 Tage!, die er erg op lijkt. Kaffeekinds 100 Tage Cache laat zich niet vinden en blijkt ook of line te zijn. @ zumar5 & Tiana13: 100 Tage! is dan weer wat anders maar die vinden we wel. En omdat we er toch langskomen doen we @ Ice8aer: 100 Tage ook. We gaan terug naar Frankfurt voor de kerstmarkt. Voordat we daar in gaan proberen we Be my Valentine!! te vinden, maar er is geen reflector te zien. Daarna lopen we een rondje op de erg drukke kerstmarkt. Na de kerstmarkt is de multi Der fiese Vollmondcache aan de beurt. Het eerste punt wordt vlot gevonden. Het aftellen daarna lukt ook, maar een aanwijzing hebben we nooit gevonden. Ik vermoed dat onze beperkte kennis van de Duitse taal hier ons weer parten heeft gespeeld. Het voordeel is dat we nu niet al te laat, na deze leuke, maar toch vermoeiende dag, kunnen gaan slapen.

Member
19.02.2016 at 21:00
Alles dürft Ihr euch erlauben, Nerven sägen, Ruhe rauben. Dummes plappern, unbesonnen, bleibt Ihr völlig unbenommen. Wenn Ihr spürt, ganz unbewusst, wie Ihr die Menschen nehmen müsst. Alles kann Euch spielend glücken, wenn Ihr erkennst, wie sie so ticken. Große Laster, kleine Sünden, wird man Euch, je nach Empfinden, als ein lässliches Vergehen, augenzwinkernd zugestehen. Hat die Welt Euch unverdrossen, erst mal in Ihr Herz geschlossen, ist Euer Name Markenzeichen, gibt es keinen eures Gleichen. Ragt Ihr erst aus dumpfer Masse, habt Ihr´s geschafft, macht große Kasse. Warum das alles wohl so ist? Weil Ihr kein Null-acht-fünfzehn seid! Und das habt Ihr mit diesem Cache perfekt geschaffen, der Hammer. So bleibt uns nur noch eines zusagen: Danke liebe Owner für Eure Mühe, Eure Arbeit und Eure Kosten, denn dies hat uns erst diesen Spaß ermöglicht und genau deswegen verleihen wir euch den Orden am blauen Bande für herausragende Leistungen und binden diesen mit einer kleinen blauen Schleife am Final fest[^][^][^][^][^][^][^][^][^]

Moderator
08.05.2016 at 21:00
Nachdem sich unsere Reisegruppe Berlin-Brandenburg unter dem Decknamen C.O.M.A. (Commando On Mystery Tour), jetzt nur noch bestehend aus Kosmo_P, Fee1806, Kodèx, KleinaGangsta und mir (ursprünglich waren noch DerGigant und Happy-Dude mit von der Partie) für einige Tage mit den Spielenden Zahlen in und um Coburg vergnügt hatte, sollte es nun ans Genusscachen gehen. In monatelanger Planungsarbeit hatte KleinaGangsta (Dankeschöööön dafür, alter Knallkopp ;* ) unsere Tour de la Cache ausgetüftelt... In akribischer Kleinarbeit die Caches mit den meisten Favos zusammengetragen, sortiert, eine Route festgelegt, den einen oder anderen halben Herzinfarkt bekommen, wenn eines unserer Schätzchen deaktiviert wurde, mitgefiebert, ob alle wieder rechtzeitig on sein würden.... Es war ein Spaß über Monate, der jetzt seinen Höhepunkt erleben sollte. Und das war es auch! Ein einwöchiger Höhepunkt! Eine unglaubliche Woche, mit Staunen, Lachen, Spaß, Bewunderung, Ungläubigkeit und der Feststellung: Jetzt können wir eigentlich Schachspielen... Cachen müssen wir nicht mehr, wir haben alles gesehen ... Was soll da noch kommen? ;) Ich verneige mich vor meinem Team und bedanke mich wie verrückt bei allen Ownern fürs Legen und Pflegen und das unvergleichliche Erlebnis, das wir nur durch euer Engagement und eure Ideen erleben konnten! Jederzeit wieder! :) Zum Cache: Nachdem wir den Trojaner enttarnt hatte, musste es natürlich auch noch dieses Schätzchen sein :) Coole Stationen, vielen Dank für den Spaß und auch auf die Gefahr hin, dass es jemand sieht, binde ich hier mal ein blaues Schleifchen dran ;) Viele Grüße aus Berlin von FrauOrientierungslos :)

Member
06.04.2018 at 21:00
Vor einigen Monaten hat TeamAlFaKe und ich das Rätsel vom Opfer des Bahnarbeiters und die Kinder des Buchbinders gelöst und jeweils einen Termin reserviert. Geplant war die Tour eigentlich zu dritt zusammen mit Patta eTrex, der aber leider nun doch nicht mitkommen konnte. Der Plan sah neben diesen zwei Dosen natürlich so aus, das noch einige ganz alte Dosen, einige Virtuals und Webcam und natürlich auch Dosen mit vielen FP und ein N8 Cache und auch ein Cache auf MINUS 202 Meter auf dem Plan standen. Hier und da wurde vorab das ein oder anderen Rätsel gelöst. Die Tour begann am Freitag 6. April und wir waren bis Dienstag 10. April mit meinem Erdgas Passat unterwegs gefüllt mit allerlei ECA. Das Ergebnis waren 2 Wherigo, 2 Earth Caches, 3 Webcam, 5 Letterboxen, 6 Virtual, 7 Mystery, 13 Multi und 41 Tradis - also gesamt 79 Dosen (plus einen Myst, den wir so gefunden haben, aber noch nicht genau wissen, welcher das ist) Ach ja, und aktuell hab ich die 175000 km auf dem Tacho von meinen Auto überschritten. Jede Menge war auf der To Do Liste und erfreulicherweise haben wir diese ziemlich gut abarbeiten können. Leider war der Liquidator und der Kinder des Buchbinders disabled worden und konnten wir nicht machen. Gerade beim Buchbinder waren wir traurig, können aber gut verstehen, das hier Sicherheit vor geht und hoffen, das es hier irgendwann wieder weitergeht. Und mit den alten Dosen konnte ich wieder einige "Löcher" in der Monats / Jahres Legedatum Liste "stopfen". Das Wetter war super, warm und trocken und somit ideal zum cachen. Ok - und die ersten Zecken haben wir auch gefunden. Bei mir nur eine krabbelnd, bei TeamAlFaKe hatte eine schon angebissen. Vielen Dank an alle Owner, die diese Tour mit ihren Dosen ermöglicht haben. **So genug vom Einheitslog und nun noch was zu dieser Dose** 08/15 halt Super gemacht Blaues Herz da gelassen. ------------------------------------ Vielen Dank an Plotino fürs Legen und Pflegen des Caches. Dies war mein 8827. Geocache, den ich gefunden habe. Schöne Grüße aus Augsburg und auch vom 1913-15 erbauten Industriedenkmal Gaswerk Augsburg näheres auch auf meiner Webseite unter [http://www.gaswerk-augsburg.de](http://www.gaswerk-augsburg.de) Bis bald im Wald / Happy Hunting GaswerkAugsburg Oli

Member
31.05.2019 at 00:21
Mitträllern können wir dieses Lied vielleicht nicht unbedingt, aber auch uns ist das kleine Unglück schon das ein oder andere Mal passiert... Eine tolle, sehr präventive Idee wurde hier umgesetzt! Wir hängen noch eine blaue Tüte dazu! Vielen Dank für den Cache sagen Team ThoNic aus Radeberg

Member
24.10.2021 at 21:00
nach dem Besuch des Trojaners auch diesen besucht. Toll gemacht. Sonntags morgens war schon im Vorfeld des Caches Thema. Viele Hundebesitzer unterwegs. Eine hat wollte mit ihrem Hund abwarten bis wir weitergehen, aber genau da mussten wir hin. Das Ausweichmanöver hat funktioniert. Auch hier sind sehr geniale Installationen umgesetzt. Einen FP lasse ich gerne hier. Vielen Dank für diesen sehr schönen Cache.

Log in, to write a log.

Map

Nearby geocaches

Ein Trojaner in Giesem?!?

Hessen, Germany

  • 0.40 km
  • D: 3.5 | T: 1.5
  • 08.07.2012

Hart am Wind - echte Seebaeren gesucht!

Hessen, Germany

  • 1.17 km
  • D: 4.5 | T: 3.5
  • 22.04.2013

@ Nachtfalke-OF: 100 Tage!

Hessen, Germany

  • 3.85 km
  • D: 2 | T: 2
  • 23.12.2020

Kurzmulti nach Nephelokokkygia

Hessen, Germany

  • 2.81 km
  • D: 5 | T: 4.5
  • 31.03.2020

@ Mondmuschel: 100 Tage!

Hessen, Germany

  • 4.17 km
  • D: 1 | T: 1
  • 23.12.2020

Beam me up, Scotty!

Hessen, Germany

  • 4.81 km
  • D: 4 | T: 5
  • 18.03.2014

Report this Geocache

Is there an problem with with geocache listing? This could be a cache quality issue, incorrect data, or something else.

Report
×

Report a Problem with GC3ENRM

×

Do you really want to delete this log?

Delete permanentlyn

×

Your log has been posted.

×

The log has been deleted.

×

Thank you for your report.

×

Your log is older than 24 hours and can therefore no longer be edited. If the log needs to be changed urgently, contact support.

×

Your log has been changed.

×

Your visit has been deleted.

×

Your visit has been marked. Leave a log and share your experience.

×

Visits

Mark found geocaches as visited and thus keep an overview when planning new tours. A visited geocache is shown in the geocache view, in search and on the map.

Explanation

Geocache not yet visited

Visited geocache

×