The Witch

Hessen, Germany

This geocache has been archived or is no longer listed on BetterCacher.

Visits geocaching.com to see if the geocache has been archived: visit link

Details

Difficulty:  
Terrain:
Size:
Listed since:   18.06.2017
Coordinates:   Only for members
Visits: 19
View:  

Log in, to mark this geocache as found.


This geocache was visited by the BetterCacher team on site.

Logs

Member
15.06.2017 at 23:33
The Witch ist ein der Thematik absolut gerecht werdender Multicache mit zwei Stages und einer Finallokation, die keine Wünsche offen lässt. Hier sind Spannung, Rätselspaß und tolle Technikeffekte vereint.
Diesen Cache muß man einfach gesehen haben und deshalb gehört er auch hier her.
Aber seht selbst:
https://coord.info/GC71C8C

Member
07.07.2017 at 21:00
Lange ist es her, dass ich diesen Cache vor Ort besucht und geloggt habe. Bedingt durch berufliche und private Umstände, habe ich es bislang versäumt auch online zu loggen. Dies möchte ich nun nachholen. Ich weiß, dass es teilweise nicht mehr möglich sein wird, den VorOrt-Logg noch zu überprüfen. Ich bitte dies zu entschuldigen, aber ich versichere, dass ich wirklich auch am Cache war und mich persönlich eingetragen habe. Gegen die Löschung des Loggs werde ich mich nicht wehren können, würde mich aber freuen, wenn vorher noch eine Kontaktaufnahme versucht wird :) Vielleicht fallen mir sogar noch Details vom Cache ein, die ich nennen kann. Evtl. war ich sogar im Team da und die anderen haben mich in deren Loggs erwähnt. Die Erinnerung an einzelne Cache ist leider inzwischen etwas verblasst, dennoch Danke an alle Owner für das Legen und Pflegen der Caches. Auf gemeinsamer Tour mit Gnom und irrwisch1. Hier lasse ich ein blaues Schleifchen im Cache TFTC ###TopGodo###

Member
05.11.2017 at 21:00
Vor ein paar Wochen, haben wir den Drei??? Cache gemacht und dabei auch am Final den Owner kennen gelernt. Damals war schon klar das wir heute zum Witch kommen und die Vorfreude nach verschiedenen Dosen die wir von diesem Owner bereits gemacht haben war riesig. Und. Na klar wieder ein super Klasse Cache. Sensationell umgesetzt. Blöderweise, haben wir uns an Stage 1 mit den Koords vertan und eine falsche Ziffer eingegeben. So wollten wir Stage 2 gut in einem km Entfernung von der eigentliche Station suchen. Somit haben wir wertvolle Zeit verschenkt, die uns gezwungen hat die Hints in Anspruch zu nehmen. Lieber Staubfinger, vielen Dank für diese Hints. So haben wir einen riesen Spaß gehabt und es kam kein Frust auf, denn ohne diese Hilfe hätten wir den Cache nicht rechtzeitig abgeschlossen. Und Na klar ich lasse hier 10 virtuelle FP und leider nur einen echten. Vielen Dank für diesen Cache sagt Marcneelix

Member
25.11.2017 at 21:00
Heute war es endlich soweit, es ging auf zu the Witch 😀😀😀😀. Was soll man hier sagen ohne zu Spoilern???? Wir können nur eines sagen : "Hexen sind böse, Hexen sind häßlich, Hexen sind alt, Hexen sind gräßlich. Hexen sind ja so gemein, sie können nur deine Feinde sein. Hexen zaubern die Masern dir, Hexen verzaubern Mensch und Tier. Hexen reiten auf dem Besen, treiben des Nachts ihr Zauberwesen. Hexen mixen sich giftige Kräuter, zaubern der Kuh Milch aus dem Euter. Hexen sind mit dem Teufel im Bund, Hexen sind für alles Übel der Grund. Doch das ist ja alles nicht wahr: Hexen sind keine schlimme Gefahr! Hexen sind meist nur weise Frauen, Man sagt, sie können die Zukunft schauen. Hexen sind freundlich, Hexen sind gut, Hexen sind keine Teufelsbrut, Hexen heilen, helfen, lindern, können Schmerzen rasch vermindern. Sie nutzen die Kräfte der Natur, der Kräuter aus Wald und Wiesenflur, sie wissen die Kraft des Mondes zu schätzen und sie für ihre Zwecke einzusetzen. Drum hab vor Hexen keine Angst. Falls du je zu einer gelangst, schau ihr bei der Arbeit zu, dann lernst auch Du noch viel dazu". Danke für diesen Cache und Grüße aus Hille von Sito1505 😊 Schleife ist natürlich Ehrensache 😉😉😉😉

Moderator
16.01.2018 at 19:54
So, das war es also... unser Highlight... der Grund unserer Reise aus dem Wilden Osten hier her. Zusammen mit General Lichtenberger und dem Lieblingsknallkopf KleinaGangsta hatten wir unsere Besen in Berlin gesattelt und sind durch Wind und Wetter zu unserem Einsatz hierher geflogen. Von unserem örtlichen Hexenhaus in Butzbach hatte das Orakel eine Flugzeit von ca. einer Stunde vorhergesagt. Tja, Pustekuchen... da war die Glaskugel wohl ein bisschen angegammelt 🙄 Stau, Stau, Stau... wer konnte mit so einem Flugverkehr rechnen, dass sich sogar unsere Reisezeit verdoppelte?! Ich war ein wenig gestresst, schubste die schwarze Katze von meiner Schulter, kratzte meine Warze am Kinn und stapfte mit meinen Begleitern Richtung Station 1. Als ich diese zu Gesicht bekam, war die beschwerliche Anreise vergessen und der Spaß begann 🤗 Wie von staubfinger gewohnt, war das hier mal wieder cachen auf höchstem Niveau... I like 💙 Das Gejuckel durch die halbe Republik lohnt sich jedes Mal 🤘🏻 Ich erwähne mal nicht, dass die beiden Herren mit denen ich hier war, kurz überlegt haben, eine Hexenverbrennung nachzustellen... mit mir als Hauptsarstellerin ... denen hex ich einen Buckel 😈😇 Lieber staubfinger, vielen Dank für wieder einmal großes Entertainment und ich freue mich schon aufs nächste Mal. Vielen Dank für die Such(t)befriedigung und viele Grüße aus Berlin von FrauOrientierungslos 🤘🏻 Team Knallkopfkommando

Member
18.01.2018 at 14:11
Da gebe ich dir recht.
Den Cache muss man wirklich gesehen haben. Wir sind über 200km angereist, um The Witch zu besuchen. Wir wurde nicht enttäuscht!

Member
18.01.2018 at 17:36
Dem kann ch nur beipflichten! Dieser Cache ist ein Must Do für alle Qualitaetscacher

Member
04.03.2018 at 21:00
Was soll ich sagen, toller Cache. Am Morgen ging es schon etwas holprig los, da unser Hexenmeister kurzfristig abgesagt hat. Also waren nur Försterliesel und ich von der Partie um diese weit entfernte Verwandte zu besuchen. Zum unserem Glück waren die Vorcacher Bekannte und gaben uns grünes Licht für einen etwas früheren Start. Die Witch machte es uns nicht so leicht, standen wir doch an Station 2 etwas ratlos da. Viel ausprobiert, ein paar Kekse genascht und siehe da, die Hexentür ging auf. Ins Familienbuch durften wir uns schließlich auch einschreiben. Noch ein kleiner Plausch mit der Dame und ein paar Familienfotos später ging es dann wieder auf die Heimreise. Einen blauen Zauber lass ich hier gerne. TFTC

Member
29.03.2018 at 21:00
Dass die Verwandtschaft zentral inmitten vieler toller Caches von vielen kreativen Köpfen wohnt, hat durchaus seinen Reiz. Bei jedem Familienbesuch ein Highlight. Dumm nur, dass nur Publish von diesem hier lange Zeit so gar kein Besuch anstand (dafür hatten wir ja genug andere schöne Ausflüge geplant...). Im Dezember stand ein Geburtstag an und Monate vorher wurde ein Termin hier eingetragen. Doch das Leben wollte es anders …. statt zum Cachen fuhren wir zeitversetzt für eine Beerdigung Richtung Bensheim. Abermals 4 Monate später haben wir es nun aber endlich geschafft und uns auf die Suche nach der Hexe begeben. So starteten wir heute nach einer recht anstrengenden Anreise auf zu diesem Multi. Die erste Stage war ja kaum zu übersehen und so machten wir uns motiviert ans Werk. Teil 1 war ruckzuck erledigt, nach kurzer Zeit dann auch die nächste Aufgabe, so dass unsere Reise weiter gehen konnte. Gespannt fanden wir uns schließlich vor dem Objekt der Begierde wieder. Gedanklich hatte man sich ja schon damit beschäftigt, welche Art Location der Owner denn diesmal aus dem Hut gezaubert hat. Zugegebenermaßen hatten wir mit etwas anderem gerechnet, aber das hier machte genauso viel Spaß! Gemeinsam tüftelten wir uns Rätsel für Rätsel vor und kamen schließlich ins Stocken. Wie gut, dass wir hier im gesamten Team angetreten waren, denn während die einen vollständig auf dem Schlauch standen, wie es nun weitergeht, prophezeite ein anderer, dass das eine eben nicht das Gesuchte sei und … ! Tatsache – da ging es (ein Glück!!!) doch nochmal weiter. Und wie! In einer tollen Location hatten wir diesmal fix alle Rätsel gelöst und konnten hier das Logbuch signieren und eine neue Coin in Empfang nehmen. Dieses war der erste von drei Hexen-Caches in einer Woche (aber das hat sich zufällig so ergeben). Jeder für sich auf seine Art und Weise stimmig und toll umgesetzt, jeder auf seine Art einzigartig. Vielen Dank für dieses Erlebnis! Ein blaues Herzchen bleibt natürlich (mal wieder) hier. TFTC Gezwitscher

Member
30.03.2018 at 21:00
Ja dieser Cache hat uns echt viel Spaß gemacht. Ganz klar ein klassischer Staubfinger :3 Wie alle Caches dieses Owners einfach besonders gut und immer für Überraschungen gut. Ich lasse einfach mal alle Spoiler weg, jeder der diesen Cache macht wird begeister sein. Wir haben uns einen Coin gegönnt und natürlich das Döschen dafür gefüttert. TOP und vielen Dank Weiter so!

Member
30.07.2019 at 21:00
Nachdem wir letztes Jahr das Glück hatten, freie Termine zu Dexter 1-3 und den drei Fragezeichen innerhalb zwei Tagen zu bekommen, so hatten wir dieses Jahr das Glück Termine zu Dexter 4 und The Witch zu bekommen.[:D] Und auch hier müssen wir dem Owner wieder ganz viel Lob aussprechen, was hier an Arbeit dahinter steckt. Einfach nur Wow! Innen war es bei dem Wetter ziemlich heiß, so dass wir zwischen den Aufgaben hin und wieder mal etwas frische Luft schnappen mussten. Aber das war auch so ganz gut, um neue Ideen zu bekommen wie es denn nun weiter geht![:D] Kurz und knapp, und ohne zu viel zu spoilern,wir konnten alle Aufgaben lösen und uns erfolgreich im Logbuch verewigen! Eine Coin wurde natürlich auch gekauft! Hier bleibt ganz klar wieder ein blaues Schleifchen hängen! Ehrensache! Danke und viele Grüße aus dem Saarland! The Steintigers

Member
30.11.2019 at 03:17
Gemeinsam mit den Hexenjägern De Anhang ging es heute nach Bickenbach um das Geheimnis um die Bickenbacher Hexe zu lüften. Station 1 war schnell gefunden und sogleich ging es an das Lösen der Aufgaben. In der Dämmerung machten wir uns dann auf den Weg zur Hexe und trafen im Schutze der Dunkelheit am Hexenhaus ein. Auch hier waren alle Sicherheitseinrichtungen der Hexe schnell überwunden und wir durften sie endlich persönlich kennen lernen. Nach einer kurzen Unterhaltung mit ihr, trugen wir uns noch in ihr Gästebuch ein und verabschiedeten uns. Ein sehr schön und aufwendig gemachter Cache, der Spaß macht und gut zu bewältigen ist. Dafür rühren wir gerne eine blaue Zutat in den Hexentrunk. Vielen Dank und viele Grüße, silkeundmichael

Member
21.11.2021 at 21:00
R. I. P. Spätestens wenn eine Dose die 2.000 FP-Marke knackt dürfte jedem klar sein, das sie ein "must see" für jeden Cacher ist. Und wie es bei Kalender-Caches so ist: erst gibt es keinen Termin, dann hat man keine Zeit und irgendwann ist die Dose archiviert. Hier bekam ich gerade noch rechtzeitig mit, dass die Hexe von Bickenbach das Zeitliche segnen wird. Da haben Pusteblume27 und ich uns gerne als Totengräber für einen der letzten Termine im Kalender angemeldet. Eigentlich sollte auch noch eine weitere Mitcacherin dabei sein, die musste aber leider am morgen aus gesundheitlichen Gründen absagen. Nach knapp drei Stunden erreichten wir das gelobte Land - oder wie soll man das Dreieck Darmstadt/Bensheim/Worms aus Cachersicht sonst bezeichen? So blieb noch ein wenig Zeit, um vorher dem Geist vom Frankenstein und dem 20+ Jahre alten Cache, auf den er aufpasst, einen Besuch abzustatten. Der Nebel bot eine tolle Kulisse für dieses alte Gemäuer. So waren wir extrem guter Stimmung als wir uns pünktlich den Parkkordinaten von The Witch näherten. Vor Ort wurden wir schon vom Vorcacher-Team (viele Grüße!) erwartet. Kurz darauf konnten wir uns ins Abenteuer stürzen. Uns erwartete ein weiteres staubfinger-Meisterwerk [:)], das die lange Anreise wert war (für kaum einen anderen Owner hätte ich auch eine so lange "Tagesfahrt" in Kauf genommen). Eine stimmige Geschichte, feine Requisiten und tolle Rätselideen ließen unser dreistündiges Erlebnisfenster wie im Fluge verstreichen. Auf die Not-QR-Codes (auf den ersten Blick wunderten wir uns, was wohl "Nicht"-QR-Codes sein sollten [;)]) brauchten wir nicht zurückgreifen, um ans Ziel zu kommen - mussten aber anderweitig etwas tricksen. Als wir hinterher in Raum 1 verstanden haben, wo unser Fehler lag, mussten wir laut lachen. Einfach viel zu kompliziert gedacht... Auch wenn es jetzt wohl keinen Grund mehr gibt, nicht zu spoilern, möchte ich dies hier natürlich trotzdem nicht tun. Ich kann nur sagen: Die Hexe war bis zum letzten Tag "alive & kicking", ich hätte an keiner Stelle gedacht, dass hier morgen die Lichter ausgehen. Nachdem wir die Hexe erfolgreich gebannt hatten trafen wir 2,5 Stunden nach dem Start an den Parkkordinaten bereits die nächste Totengräber-Gruppe. Vielen Dank an staubfinger0702 für einen weiteren fantastischen Cache - es ist mir jedes Mal eine wahre Wonne, mich von deinen neuen Ideen begeistern zu lassen - & happy geocaching to all!

Log in, to write a log.

Map

Nearby geocaches

Leben retten!

Hessen, Germany

  • 4.00 km
  • D: 1.5 | T: 2
  • 16.01.2015

Franklin vs. Joe (RELOADED)

Hessen, Germany

  • 5.03 km
  • D: 3 | T: 2
  • 08.08.2015

Ehrliches Handwerk

Hessen, Germany

  • 5.00 km
  • D: 3.5 | T: 3
  • 03.03.2015

Urlaubs-Mitbringsel #3

Hessen, Germany

  • 6.13 km
  • D: 4 | T: 1
  • 17.02.2020

TB Hotel Mondbasis Alpha

Hessen, Germany

  • 8.79 km
  • D: 1.5 | T: 1.5
  • 03.05.2014

Die drei ???

Hessen, Germany

  • 9.01 km
  • D: 3.5 | T: 4
  • 10.07.2015

Report this Geocache

Is there an problem with with geocache listing? This could be a cache quality issue, incorrect data, or something else.

Report
×

Report a Problem with GC71C8C

×

Do you really want to delete this log?

Delete permanentlyn

×

Your log has been posted.

×

The log has been deleted.

×

Thank you for your report.

×

Your log is older than 24 hours and can therefore no longer be edited. If the log needs to be changed urgently, contact support.

×

Your log has been changed.

×

Your visit has been deleted.

×

Your visit has been marked. Leave a log and share your experience.

×

Visits

Mark found geocaches as visited and thus keep an overview when planning new tours. A visited geocache is shown in the geocache view, in search and on the map.

Explanation

Geocache not yet visited

Visited geocache

×