2068 - der Kampf gegen die Eliten (LP)

Sachsen, Germany

Details

Difficulty:  
Terrain:
Size:
Listed since:   04.01.2020
Coordinates:   Only for members
Visits: 3
View:  

Log in, to mark this geocache as found.

Logs

Administrator
04.01.2020 at 19:24
2068 - der Kampf gegen die Eliten (LP) (GC7Z03M)

Vorschlag von saschmensch

Eine alte NVA-Basis mitten im Wald, die nie zu Ende gebaut worden ist. Das Gelände wird in seiner Gänze gezeigt und es bleibt jede Menge Zeit dieses auf unterschiedliche Art und Weise zu erleben.

Eine interessante und abwechslungsreiche Story mit fairen Verstecken und unterschiedlichen In-Field-Rätseln sorgen für 3 Stunden Spielspass und sind im Nu vorbei. Der Owner ist bei Fragen immer gut erreichbar und hilft.

Member
02.08.2020 at 21:00
TL;DR: Schönes LP-Gelände, gut 20 durchdachte und nachvollziehbare Stationen mit genau dem richtigen Maß an field puzzles für meinen Geschmack. **Das** Highlight des Ersten Sächsischen Wochenendes der Verlorenen Orte mit msdosinger. Am Rätsel hatten wir etwas länger genagt, bis uns klar wurde was der Hinweis uns sagen sollte. Dann war glücklicherweise für das angepeilte Wochenende noch ein Termin frei, also schnell gebucht. Zum Thema Parkplatz und Anmarsch: meine Güte, mir ist das zuviel Gejammer in den Logs. Uns war klar, was uns erwarten würde, und die Gründe dafür haben wir auch mehrfach lesen dürfen -- ja, wir sind auf unseren ca. 2,7km Fußmarsch bis zum Zugang an ein, zwei netten Parkplätzen vorbeigelaufen, aber der Owner wird schon wissen, warum die nichts (mehr?) taugen. Für einen so ausgedehnten Lost Place waren mir je eine halbe Stunde Hin- und Rückweg die Sache allemal wert. Nach dem Aufwärmen also beim Zugang rein ins Vergnügen und erstmal etwas blöd in die Büsche geschaut, doch dank den OSM-Karten war schnell ein Rundweg gefunden, der auch zu Station 2 führen sollte (die mal als 2 und mal als 2a bezeichnet ist -- ich war hier kurz verwirrt, bis 2b die Sache auflöste). Ab hier gradlinige Old-School-Stationen mit gelegentlicher Mitdenk- und Erinnerungschallenge weniger aufgrund komplizierter Rätsel als aufgrund der Datenflut. Erst an Station 6 sind wir hängen geblieben und trotz mehrfacher, sehr gründlicher Suche leider nicht fündig geworden -- ein hilfsbereiter Vorfinder half uns mit dem Hinweis in Richtung S7 weiter. Die nächsten Stationen flutschten dann wieder -- besonders nett fand ich die Doppelnutzung der Vierlinge, die Optik von 9 und die handwerkliche Gestaltung von 10. Station 12 kostete uns auch mehr Zeit als nötig, die fundamentale Herausforderung des Raumes dominierte doch allzu sehr unsere Wahrnehmung. Station 15 haben wir leider auch nur in der analogen Version gefunden, die scheint die angekündigte Alternative komplett zu ersetzen. (Aber wir haben der NFC-"Erfahrung" schon eine Träne nachgeweint.) Die restlichen Stationen in diesem Gebäude gingen wieder fix, der Vorfinal erfüllte seine dramaturgische Wirkung bei mir total und die Matheaufgaben waren keine Hürde. Insgesamt haben wir von Parken bis Rückkehr zum Auto gut 5,5h hier verbracht, inkl. der genannten Hänger an den Stationen 6 und 12 sowie einer kleinen Mittagspause und den Hin- und Rückwegen. Die D-Wertung finde ich persönlich recht hoch, bzw. sie erklärt sich wohl eher aus der Anzahl der Stationen und der vielen Daten, die man jongliert -- jedes einzelne field puzzle ist nicht nur zu schaffen, sondern auch so zu schaffen, dass es nicht unnötig Zeit kostet auf dem LP. Die T-Wertung ist ebenfalls absolut treffend, wobei es sich an einer Station sehr anbietet, jemand mit mind. 1,75m Körpergröße dabei zu haben; eine Räuber- oder sonstige Leiter zu nutzen schiene mir hier zumindest recht (Räuber-) oder zu (richtige Leiter) gefährlich. Es war ein Fest, mit so vielen durchdachten Stationen und kleinen Rätseln über dieses wunderbare Gelände geführt zu werden! Wir haben uns mit Dank ins Gästebuch eingetragen und ich lasse sehr gern mein derzeit letztes Schleiflein da.

Member
08.05.2022 at 21:00
Am 8. Mai 2022 um 18:09 als Cache 14728 gefunden.  TFTC an ein schatzverstecker :-) Martina PS: Dieser Logeintrag ist trackbar: [9H4ALF](https://geokrety.org/ruchy.php?nr=9H4ALF) Geloggt mit [c:geo - Android](https://play.google.com/store/apps/details?id=cgeo.geocaching)

Log in, to write a log.

Map

Nearby geocaches

LP: Der Volkspolizist - Neuauflage

Nordrhein-Westfalen, Germany

  • 22.21 km
  • D: 3 | T: 3
  • 01.04.2011

Sonntags… - sah man sie - Bonus

Sachsen, Germany

  • 20.31 km
  • D: 3.5 | T: 2.5
  • 10.01.2020

Horch und Guck

Sachsen, Germany

  • 28.94 km
  • D: 1 | T: 1
  • 18.10.2015

Besuchercache

Sachsen, Germany

  • 28.48 km
  • D: 1.5 | T: 1
  • 18.10.2015

Auditorix

Sachsen, Germany

  • 25.51 km
  • D: 3 | T: 2
  • 24.12.2019

Der Riesenpilz

Sachsen, Germany

  • 28.73 km
  • D: 2 | T: 2
  • 28.10.2013

Report this Geocache

Is there an problem with with geocache listing? This could be a cache quality issue, incorrect data, or something else.

Report
×

Report a Problem with GC7Z03M

×

Do you really want to delete this log?

Delete permanentlyn

×

Your log has been posted.

×

The log has been deleted.

×

Thank you for your report.

×

Your log is older than 24 hours and can therefore no longer be edited. If the log needs to be changed urgently, contact support.

×

Your log has been changed.

×

Your visit has been deleted.

×

Your visit has been marked. Leave a log and share your experience.

×

Visits

Mark found geocaches as visited and thus keep an overview when planning new tours. A visited geocache is shown in the geocache view, in search and on the map.

Explanation

Geocache not yet visited

Visited geocache

×