Das Erbe der Tempelritter

Hessen, Germany

Details

Difficulty:  
Terrain:
Size:
Listed since:   24.09.2020
Coordinates:   Only for members
Visits: 12
View:  

Log in, to mark this geocache as found.


This geocache was visited by the BetterCacher team on site.

Categories

Mystery

This geocache offers an extraordinary and challenging puzzle.

Gadget-Cache

This geocache is characterized by a special handicraft, cool gadget, etc.

More information on categories: view link

Logs

Member
05.07.2020 at 21:00
Hier bemühten wir gerade unser Equipment als das bekannte Auto des Owners hinter uns hielt. Doch dieser blieb nur kurz - schließlich waren wir noch nicht am Ende unserer Reise angelangt. Also auf zu den letzten Prüfungen... wollten wir nun doch auch noch in die Loge der Hüter aufgenommen werden. Dann war das geheime Buch der Loge der Hüter schon fast zum Greifen nahe... fast - denn auch hier galt es noch einmal, Prüfungen zu bestehen. Doch das war hier Spaß pur und nach kurzer Zeit war das geheime Buch unser und wir waren nun auch Hüter des großen Geheimnisses hier in Burgholzhausen. Lieber TCapitano, lieber Peppi07, hier habt ihr einen ganz wunderbaren Cache erschaffen. An manchen Stellen sehr anspruchsvoll (aber lösbar), an anderen Cachevergnügen pur bis hin zu einem tollen Finale! Da wir das ganze ja mit Kids bezwangen können wir nun berichten, dass es für größere Kids mit entsprechendem Interesse oder Erfahrung im Lösen von trickreichen Aufgaben durchaus geeignet ist. Für kleine Kinder kommt vermutlich schnell Langeweile - und die Eltern Frustration auf, wenn man sich nicht 100 % konzentrieren kann. Unsere beiden fanden es toll. Der Große wegen der Thematik und den Aufgaben, die Kleine wegen Bruno 😎😜 Vielen Dank, dass wir hier die Ehre hatten, zu den verschlissenen Testern zu gehören 😛immerhin kamen wir so gut durch, dass nach unserem Testlauf das ganze zum Reviewer durfte. Also immerhin nicht ganz blamiert. Lieben Dank und viele Grüße die 4 von Gezwitscher

Moderator
16.08.2020 at 21:00
Am Freitag Abend ging es los Richtung Hessen... die Nacht wurde durchgecacht und auch der nächste Tag, bis wir abends pünktlich zur Geburtstagsfeier eines Muggel-Freundes am Grill aufschlugen. Gut gestärkt ging es dann Sonntag in aller Frühe weiter zu den Tempelrittern. vorher gab es noch kurz Aufregung über eine Mail. Ein Termin in Wachtendonk bei Blackout@Night war frei geworden. Also, kurz überlegt... nein, eigentlich nicht 😂, Termin gebucht und Planung über den Haufen geworfen. So ging es dann nachdem wir den Tempelrittern unsere Aufwartung gemacht hatten, wieder zurück in die Richtung aus der wir am Samstag gekommen waren. Nachdem wir am Montag noch alles an Caches „mitgenommen“ haben, was irgendwie zeitlich ging, mussten wir uns dann leider wieder auf dem Weg in die Muddastadt machen... Es war wiedermal ein unglaublich toller Ausflug, der das Favo-Depot ganz schön hat zusammenschmelzen lassen... da muss wohl mal wieder der ein oder andere Powertrail her 😂 Ein dickes Dankeschööön an alle Owner für eure tollen Ideen und das Herzblut, das in jeder einzelnen Dose steckt... wir haben sie alle genossen. Zum Cache: Seit wir uns 2016 das erste Mal in dieser Ecke Deutschlands cachemässig rumgetrieben haben, sind wir angefixt und es verschlägt uns... naja, eigentlich verschlagen wir uns... regelmäßig wieder hier her 😂 Zum Glück funktioniert der Buschfunk ganz gut, so dass wir zeitnah auch im ferne. Berlin vom Publish erfuhren. Unglücklicherweise waren wir zu dem Zeitpunkt gerade auf einem LP unterwegs... Hektik brach aus, weil klar war, dass der Kalender wahrscheinlich wieder sehr schnell sehr dicht sein würde... Wir schafften es tatsächlich den noch recht leeren Kalender zu Gesicht zu bekommen... nächstes Problem... wann können wir? Wir entschieden uns für einen Termin im Oktober auf einen Montag, weil ein Teil des Teams samstags meist arbeiten muss... was unsere Anfahrt aus Berlin immer noch ein bisschen problematischer gestaltet. Es kommt ja erstens immer anders und zweitens als man denkt und so konnten wir unseren Termin gegen den heutigen tauschen... großes Glück 🤗 Trotz der Geburtstagsfeier am Abend zuvor, führten wir uns das Listing beim morgendlichen Kaffee nochmal zu Gemüte, um auch wirklich gut vorbereitet zu sein. Vor Ort wurde die ECA nochmal gecheckt und ein ordentlicher Wasservorrat eingepackt und wir machten uns auf die Spuren der Tempelritter. Ich war ja schon wegen der Story ganz aufgeregt und sehr gespannt auf die Umsetzung... viele meiner Lieblingsfilme befassen sich mit dieser Thematik und so konnte ich heute selbst einmal Teil der Geschichte sein. Und das in vollem Umfang. Die Stationen passten perfekt in die Story und waren so abwechslungsreich, dass es mir eigentlich viel zu schnell ging, obwohl wir gleich zu Anfang einmal unnötig lange suchten... Blindfische wir 😂 Die Hitze war ordentlich, so dass wir uns nach Möglichkeit jedesmal zum Denken in den Schatten verzogen, damit nicht unser letztes bisschen Hirnschmalz auch noch verdunstete 🙃 Meine Lieblingsstationen waren die 6,7 und 8 und natürlich das tolle Final! Als wir kurz vor dem Verdursten und ziemlich durchgeschwitzt dort ankamen, staunten wir nicht schlecht... und gaben nochmal alles, um das Objekt der Begierde wirklich in Händen halten zu können. Sehr zufrieden trugen wir uns nach der langen Reise ins Gästebuch ein und verneigen uns wieder einmal vor der Leistung der Owner... da lohnt sich jeder Kilometer Anfahrt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Trip aus der Hauptstadt hier her... Vielen Dank für die Such(t)befriedigung und viele Grüße aus Berlin von FrauOrientierungslos 🤘🏻 Team FROKG

Member
18.08.2020 at 21:00
Nach dem Publish von "Das Erbe der Tempelritter" ging das Rätseln los. Gut - dass ich nicht arbeiten musste und so war der Vormittag mit dem Entschlüsseln der Botschaften gut ausgefüllt. Kurze Zeit später zeigte sich der Kalender und es war auch noch ein Termin im Urlaub frei. Heute ging es dann mit meinem Muggel und Försterliesel nach Burgholzhausen um das Erbe der Tempelritter anzutreten. Pünktlich und frisch gestärkt wurde der erste Hinweis gefunden. An den nächsten Stages wurde uns klar: Nur die "Ausgeschlafensten" erweisen sich als würdig genug, das Erbe anzutreten. Es stellte sich oft heraus: "Wer Hinweise gründlich und bis zum Schluss liest, ist besser im Bilde!" Einige Rätsel waren sehr kniffelig, andere wiederum waren schnell gelöst. Aber auf unseren TJ konnten wir nicht ganz verzichten (Danke an dieser Stelle unserem TJ). Bei Stage 4 taten wir uns etwas schwer mit dem Entziffern der "Anleitung", diese war vermutlich aufgrund Wettereinflüsse etwas schlecht zu entziffern. Wir brauchten für den Cache etwas über 5 Stunden (grob geschätzt), es wurde uns nie langweilig und unsere Gehirne rauchten schon gewaltig.

Member
11.09.2020 at 21:00
Zusammen mit den Dackelspaltern sind wir heute angetreten um das Erbe der Tempelritter den Atem Gottes zu finden. Wir stellten uns unzähligen Prüfungen und scheiterten nicht. Wir fanden was wir suchten einen Grandiosen Cache mit einem wunderschönen Finale das keiner Worte bedarf 😊😉 Vielen Dank für diesen genialen Cache und Grüße aus Hille von Sito1505 😉 😉 P.s die blaue Schleife ist natürlich Ehrensache 😉 😉 😉 😉

JALSB   Gast   24.09.2020 at 08:10

Das Erbe der Tempelritter! Ein prall gefüllter Terminkalender, 12 tolle Stationen und ein grandioses Finale. Eine schöne Tageserfahrung, mit knackigen, aber machbaren Aufgaben. Tolles Listing, welches einen vorab schon super in die Geschichte um Logen und Templer mitnimmt. Fav-Quote aktuell: 95% bei knapp 200 Funden, ein echter TCapitano eben.

Member
29.11.2020 at 21:00
Bei schönem aber kaltem Wetter zogen wir heute gemeinsam mit De Anhang dick eingepackt los, um eine Zeitreise zu den Tempelrittern zu erleben. Zunächst lief alles sehr gut und wir kamen flott voran. Dann schlich sich ein kleiner Fehler ein. Man soll hat genau lesen, sonst landet man schnell mal an den falschen Koordinaten. Egal, ein kleiner unnötiger Umweg ist ja nicht schlimm und so standen wir dann auch bald schon am Final und konnten uns inkl. Umweg nach ca. 3,5 Stunden im Logbuch verewigen. Vielen Lieben Dank für diesen schönen Cache und das tolle Final, in dem wir einen Favoritenpunkt sicher verwart haben. Liebe Grüße, silkeundmichael

Log in, to write a log.

Map

Nearby geocaches

5* TB Hotel "Southern Star" (A5)

Hessen, Germany

  • 1.29 km
  • D: 1.5 | T: 2.5
  • 12.11.2013

Mutation #4 - das Anschauungsmodell

Hessen, Germany

  • 1.41 km
  • D: 3 | T: 1.5
  • 11.03.2022

Daniel Düsentriebs Pausenspass (A5)

Hessen, Germany

  • 1.41 km
  • D: 2 | T: 1.5
  • 20.05.2014

Die Erfindung des Telephons

Hessen, Germany

  • 3.79 km
  • D: 3 | T: 1.5
  • 07.10.2015

Daniel Düsentriebs Reste-Rampe

Hessen, Germany

  • 3.11 km
  • D: 2.5 | T: 2.5
  • 31.03.2020

Helden der Kindheit - Epilog

Hessen, Germany

  • 4.76 km
  • D: 2.5 | T: 3
  • 31.03.2020

Report this Geocache

Is there an problem with with geocache listing? This could be a cache quality issue, incorrect data, or something else.

Report
×

Report a Problem with GC8QQ18

×

Do you really want to delete this log?

Delete permanentlyn

×

Your log has been posted.

×

The log has been deleted.

×

Thank you for your report.

×

Your log is older than 24 hours and can therefore no longer be edited. If the log needs to be changed urgently, contact support.

×

Your log has been changed.

×

Your visit has been deleted.

×

Your visit has been marked. Leave a log and share your experience.

×

Visits

Mark found geocaches as visited and thus keep an overview when planning new tours. A visited geocache is shown in the geocache view, in search and on the map.

Explanation

Geocache not yet visited

Visited geocache

×