waldstadt

Member

Details

Visited geocaches:  8
Logs on BetterCacher:  16
Registered on:  24.09.2020 at 11:36
Last visit:  27.09.2021 um 23:16

Logs

Antwort: GC9A6E - Historic Words

Wir haben diesen Cache bereits am 30.09.2013 besucht und folgenden Logeintrag hinterlassen: 

Vor 1989 undenkbar: Geocaching am Checkpoint Charlie.
Erstens war das GPS noch im Anfangsstadium nur militärisch nutzbar und zweitens war dies einer der wichtigsten Grenzübergänge zwischen Ost- und Westberlin, aber auch zwischen den beiden Supermächten USA und Sowjetunion.
Danke für den Cache viele Grüße von waldstadt.


view listing

Antwort: GC7112Y - FS10.17 - Gelting Mole TB Letterbox

Am 01.06.2018 Letterbox besucht und folgenden Logeintrag geschrieben:



Wir standen mit dem CM auf dem nahe gelegenen Stellplatz.
Durch unsere Fahrradtour am gestrigen Nachmittag erkannten wir den bebilderten Weg sofort wieder. Vor Ort präsentierte sich dann eine echte Letterbox. Unser Stempel wurde hinterlassen und ein TB abgelegt.
Vielen Dank und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC70Z44 - Mr. Born (NC)

Besucht am 27.10.2019 und folgenden Log geschrieben:



Dieser anspruchsvolle WIG stand schon sehr lange auf unserer To-do-Liste. Da wir selbst schon einmal eine Cartridge programmiert haben, können wir uns etwa vorstellen, wie viel Aufwand hier getrieben wurde. Das visuelle und akustische Ergebnis setzt Maßstäbe. Bereits zu Anfang deshalb größten Respekt vor dieser Leistung.
Nach unserer Zählung haben wir zehn Orte bis zum FINAL passiert. Die Abmessungen der Zonen waren praxistauglich und das Einloggen ging problemlos. Natürlich kann man unmöglich zu jeder einzelnen Etappe etwas schreiben, ohne gleich zu spoilern. Wenn man aber in der Not ist, hilft die Erinnerung an einen Song von Grönemeyer aus dem Jahr 1984. Weiterhin steht schon im Listing: Gegenstände, die den Befehl "verwerfen" enthalten, können bzw. sollten verworfen werden. Das andere Inventar sollte aber auch wirklich benutzt werden. Ansonsten hat der Owner bestens vorgesorgt, wenn die Cartridge mal aussteigen sollte. Die Ausrüstung sollte unbedingt um Papier und Schreibgerät ergänzt werden. Noch ein kleiner Hinweis: Vorsicht bei der Annäherung an das Final, hier stand früher ein Zaun mit Stacheldraht, der leider nicht vollständig abgebaut wurde. Vor Ort konnten wir uns problemlos in das Logbuch eintragen und haben für unsere Nachfolger einen TB abgelegt.
Wir bedanken uns beim Owner ...robs... für die Idee und deren Umsetzung und natürlich auch bei AndiAntenna für den Sound, der uns manchmal das Gruseln lehrte.
Als Hardware haben wir das HUAWEI P smart mit Android-Version 8.0.0 genutzt. Die Cartridge wurde von uns mit der App WhereYouGo gespielt.
Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC47NWY - Danke Prora 2013

Am 17.08.2015 besucht und folgenden Logeintrag verpasst:



Leider waren wir damals beim Mega Event Prora 2013 nicht dabei, aber es war bestimmt eine super Sache. Dieser Cache spielt ja schon allein in einer Extra Liga. Handwerklich perfekt gemacht, wobei die Letterbox in Binz (oder umgekehrt?) Pate gestanden haben könnte. Beim Loggen stürmte es heute ohne Ende. Vielen Dank und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC7JCKQ - Gugge ma Vaddi ... (AC)

Am 04.08.2018 besucht mit folgendem Logeintrag:



Bereits gestern Abend hatten wir mit diesem Multi begonnen. Unser QR Scanner funktionierte perfekt, aber der Link wollte sich nicht öffnen. Zum Glück hatten wir Teil 1 bis 4 vorher schon in das Handy eingeladen und konnten Dank der Passwörter alles öffnen. Nur die einsetzende Dunkelheit bremste uns dann aus. Heute wurde der Rest erledigt und wir erreichten ein Final der Superlative. Ein FP ist hier Ehrensache. Das Logbuch wurde signiert und ein TB abgelegt.
Vielen Dank und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC5FJ75 - The Walking Dead

Am 20.07.2017 besucht mit folgendem Logeintrag:



Das sollte unser 38. WIG werden und mit einer D4 Einstufung waren wir schon auf einige Besonderheiten vorbereitet. Der Start verlief zunächst relativ gemütlich und es gab einige Erklärungen über die phantasievolle Welt, in die wir Eintauchen sollten. Als das Spiel dann richtig begann, merkten wir sofort, dass es heute mehrere sportliche Einlagen geben würde. Der Owner beherrscht das Programmieren beweglicher Zonen zur Perfektion, nur im realen Leben gibt es dann Hindernisse in Form von Sträuchern, parkenden Autos, Bauwerken oder ganz normalen Menschen aus dem realen Leben. Der erste Knackpunkt wurde natürlich auch von uns vermasselt und alles ging wieder auf Start. Beim zweiten Versuch klappte es und wir erwachten im neuen Leben. Unser ersten neuen Bekanntschaft haben wir vertraut und ihm auch geholfen, es sollte später nicht unser Schaden sein. Jetzt dürfen wir aber nicht weiterschreiben, sonst haben unsere Nachfolger keinen Spass mehr. Am Ende gehörten wir zu den Überlebenden, wenn auch gefühlt total geschafft. Selbstverständlich hat dieser WIG einen FP verdient.
Da wir selbst schon einmal eine kleine Cartridge programmiert haben, wissen wir ganz genau, welcher enorme Aufwand hier hinter den Kulissen getrieben wurde. Als Hardware haben wir das Samsung Tablet SM-T113 mit Android-Betriebssystem genutzt. Die Cartridge wurde von uns mit der App WhereYouGo gespielt und lief einwandfrei.
Ganz am Ende ist uns dann doch noch ein kleiner Fehler unterlaufen, denn wir hatten die Hinweise im Listing nicht sorgfältig genug gelesen. Auf Anfrage beim Owner haben wir aber trotzdem eine Logerlaubnis erhalten, vielen Dank noch einmal an dieser Stelle.
Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC84BJF - Das Mörderhotel (NC)

Am 07.07.2019 besucht mit folgendem Logeintrag:



Bereits das Listing versprach Spannung pur und tatsächlich war unser WIG Nr. 137 ein ganz besonderes Erlebnis: Wir wollten versuchen, auch einmal als Einzelteam einen gewissen Dr. H. H. Holmes zu überführen. Das gelang natürlich nicht in einem einzigen Anlauf und wir nutzten auch die Seelsorge Hotline vom Aski-Team. Vielen Dank an dieser Stelle. So schnell mit der Hilfe ist kaum ein anderer.
Die einzelnen Zonen waren sehr einfallsreich gestaltet und hatten einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad. An der Zone 7 haben wir sehr viel Zeit verbracht, kamen aber am Ende selbst auf die richtige Lösung. Bei Zone 11 hatten wir nach einem TJ ein super „Aha-Erlebnis“. In dieser Form war das für uns Neuland. Gerne würden wir zu einzelnen Zonen noch mehr schreiben, aber dann wird eventuell gespoilert und der Spass für die folgenden Teams soll unbedingt erhalten bleiben.
Am Final angekommen, waren wir von diesem Wherigo überwältigt. Auch hier war wieder alles mit viel Liebe zum Detail gestaltet.
Natürlich wurde der sich anschließende Bonus auch noch eingesackt.
Als Hardware haben wir das HUAWEI P smart mit Android-Betriebssystem, Version 8.0.0, genutzt. Die Cartridge wurde von uns mit der App WhereYouGo gespielt und lief einwandfrei. Der Spielstand ließ sich nach jeder Zone speichern und konnte auch nach Tagen noch aufgerufen werden. Nur am Prefinal gab es beim ersten Betreten der Zone einen kleinen Hänger. Wie vom Owner empfohlen, verlässt man die Zone und beim erneuten Betreten war alles o.k. Im Vergleich zu anderen WIG läuft diese Cartridge nach unserer Einschätzung sehr stabil.
Für die Idee und die erstklassige Umsetzung vergeben wir selbstverständlich einen FP. Natürlich unterstützen wir auch die Wahl zum Cache des Jahres 2019.
Es hat uns viel Spass gemacht. Grüsse waldstadt.



view listing

Antwort: GCG95Z - Basel 1

Am 01.09.2012 besucht. 

Dieser Cache sollte ein besonderer sein und ich denke, bei "Basel 1" ist uns das gelungen. Leider konnten wir damals noch keine Favoriten vergeben, aber dieser wäre bestimmt einen Wert.
Vielen Dank für den Cache und Grüße waldstadt.


view listing

Antwort: GC3QM4X - Seebrücke Binz



Von dieser Letterbox hatten wir schon viel gehört. Dank "präziser" Beschreibung fanden wir den richtigen Weg ohne Probleme. Jetzt wurde einfach gemacht und von den ca. 30 anwesenden Muggel haben uns höchstens zwei beobachtet. Schade, dass von den acht gelisteten TB bzw. Coin keiner anwesend war. Hier sollte der Owner mal eine Inventur durchführen. Vielen Dank für diese außergewöhnliche Letterbox und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC15D8C - Betonschiff Redentin



Im Team mit ciandy und roanwe sollte heute das Anlegen eines ganz kleinen Bootes an einem großen Schiff geprobt werden. Die mitgebrachte ECA ließ keine Wünsche offen und die Überfahrt verlief ohne Probleme. Jetzt wurde das große Schiff geentert. Danach begann die Suche nach dem Schatz, die natürlich am Ende erfolgreich war. Wir bedanken uns bei unseren Mitstreitern, denn ohne sie würden wir heute nicht in diesem Logbuch stehen. Ein FP ist hier schon fast eine Pflicht, wir vergeben ihn aber gerne.
Danke für den Cache und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC13Y2Y - Lego - einer ist zuviel

Im Oktober waren wir schon einmal hier und konnten damals den Cache nicht finden. Danach schauten wir uns zu Hause die Bildergalerie an und heute ging es mit vereinten Kräften ganz schnell und es konnte erfolgreich geloggt werden. Für diese nette Idee und die erforderliche ständige Pflege gibt es von uns einen Favoriten-Punkt
Viele Grüße von  waldstadt


view listing

Antwort: GC65PRG - Die Verbotene Zone der Peträer



Das war heute unser 26. Wherigo und er stellte alle anderen bisher gespielten Cartridge in den Schatten. Als wir den Park zunächst einmal besichtigten, trauten wir unseren Augen nicht: Obwohl es ein normaler Freitag war, waren fast alle Bereiche, ob in der Sonne oder im Schatten, mit Besuchern belegt. Am Ende erwies sich das sogar als Vorteil, denn man fiel mit seinem "Streckenprofil" des hin und her Laufens nicht mehr so auf. Zunächst brauchten auch wir einige Zeit, um uns in die Denk- und Spielweise des Owners hinein zu versetzen. Ein gewisser Booting wurde unser bester Freund, der uns in den meisten Fällen auch weiterhalf. Manchmal zierte er sich aber ein wenig. Nach und nach lernten wir die Technik und die Lebewesen der für uns fremden Welt kennen. Wir spürten Temperaturen wie in der Wüste, nur der Sturm fehlte. Trotzdem spürten wir eine ständige Bewegung. Aber auch hier lernten wir, damit umzugehen. Auch unsere Kenntnisse in der Mechanik, speziell bei Zahnrädern, waren gefragt. Am Nachmittag hatte die Sonne mit uns kein Erbarmen, auch dann nicht, als zusätzlich noch Blitze auf uns einschlugen. Jetzt hatte unser bester Freund noch einen letzten Auftrag. Wir konnten auch diesen erfüllen und fanden uns zur Stärkung im Kaffeehaus wieder. Dies war für uns wie ein kleines Fest, denn danach durften wir zum Final. Dank sehr präziser Angaben waren wir schnell erfolgreich. Sicher hätte dieser WIG der Superlative eine größere Dose verdient, die dann aber sicher auch wieder schneller gemuggelt wird. Wir bedanken uns hier auf jeden Fall mit einem FP.
Als Hardware haben wir das Samsung Tablet SM-T113 mit Android-Betriebssystem genutzt. Die Cartridge wurde mit der App WhereYouGo gespielt. Das Spiel lief in technischer Hinsicht ohne jedes Problem, obwohl die Cartridge sehr verschachtelt programmiert sein muss. Nach mehreren Stunden bei über 30°C waren wir total geschafft, aber gleichzeitig sehr zufrieden, diesen WIG gemeistert zu haben.
Vielen Dank und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC4T5WC - Die Rache der [Garten] Zwerge



Ein Wherigo der Extraklasse - für uns reichte aber das Zeitlimit von 4 h nicht aus. Sicher brauchten wir zunächst eine Weile, bis wir uns in die Denkweise des Owners und damit in sein Spiel reingefunden hatten. Eine schöne, leider in Teilen realitätsnahe Geschichte, die mit reichlichen Hindernissen gespickt ist. Das erste Mal wollten wir schon am Spielplatz aufgeben, aber das war natürlich keine Option. Wir lernten, dass die erste Zeile im Hinweis ganz, ganz wichtig ist. Als kleine Aufmunterung konnten wir dann erst einmal einen TB discovern. Zum zweiten Mal waren wir hilflos, als uns nicht die richtige Notfallnummer einfiel. Wir haben lange danach gesucht und diesmal half auch google nicht aber…, dort stand sie. Danach gab es noch eine kleine sportliche Einlage und mit etwas Kombination erreichten wir erfolgreich das Final. Dort haben wir uns im Logbuch verewigt und einen TB abgelegt.
Als Hardware haben wir das Samsung Tablet SM-T113 mit Android-Betriebssystem genutzt. Die Cartridge wurde mit der App WhereYouGo gespielt. Das Spiel lief ohne jedes Problem, obwohl die Cartridge sehr verschachtelt programmiert sein muss.
Vielen Dank für das sehr abwechslungsreiche, aber für unser Empfinden doch etwas lange Spiel.
Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC5VZAM - So schnell kanns gehen ...



Mit offenen Augen sahen wir bereits von der Autobahn aus Stachelmaus und Leon79, wie beide im Zielgebiet aktiv waren. Nach kurzer Begrüßung kamen wir aus dem Staunen gar nicht raus: Der Owner hat hier ganz neue Maßstäbe gesetzt und natürlich erhält dieser Cache von uns einen FP.
Vielen Dank und Grüße von waldstadt.



view listing

Antwort: GC7YC6G - Knobelbox 11



Mit den bisher veröffentlichten Knobelboxen hatten wir in der Vergangenheit schon viel Spass gehabt. Deshalb waren wir jetzt auf die Nummern 11 – 14 sehr gespannt.
Wir hatten hier im Vorfeld keinen Tipp erhalten und konnten den Hinweis vom Owner gut gebrauchen. Nur, wenn man nicht zu schnell war, dann zeigt sich die Dose und das Logbuch kann signiert werden.
Vielen Dank für den Cache und Grüße von waldstadt.






































view listing

Antwort: GC7DED2 - THE BLACK TOWER



Auf dem Event "Ein Döner zum Mittag im Februar" hatte Nancy vom Team Mehl total begeistert von diesem neuen Cache erzählt. Bereits am Abend saßen wir über dem Listing und staunten. So etwas hatten wir bisher noch nicht gelöst und so brauchte es auch einen kleinen Denkanstoß vom Owner. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle. Danach erstrahlte der Checker in unserer Lieblingsfarbe und heute Vormittag sollte nun der Outdoor-Teil erledigt werden. Vorsichtshalber fuhren wir bestens ausgestattet zum Final und staunten nicht schlecht: Hier hat der Owner viel Zeit und Mühe investiert und einen wirklichen BLACK TOWER errichtet. Unsere mitgebrachte handelsübliche ECA funktionierte bestens. Erstaunlicherweise gab es keinen Abwurf und trotzdem brauchten wir sechs Versuche. Danach war der Weg zur Dose frei. Das Logbuch wurde signiert und ein TB getauscht. Sehr gerne bedanken wir uns für die Gesamtleistung mit einem FP.
Grüße von waldstadt.



view listing

The user has more logs, which have been hidden for a better overview. Load all logs.

Visited geocaches

THE BLACK TOWER

Brandenburg, Germany

Knobelbox 11

Brandenburg, Germany

So schnell kanns gehen ...

Brandenburg, Germany

Das Mörderhotel (NC)

Berlin, Germany

The Walking Dead

Berlin, Germany

Historic Words

Berlin, Germany