Gezwitscher

Member

Details

Visited geocaches:  382
Logs on BetterCacher:  357
Registered on:  30.04.2021 at 20:45
Last visit:  07.09.2022 um 13:15

Logs

GC9M900 - HoHoHo

--- Beta-Test --- Auf dem Rückweg aus Dresden kamen wir her, wir müssen Euch sagen: die Zenses, die spinnen sehr! 😜 Luden zum Beta-Test vom neuen Cache, das ist zensationell, das fanden wir fesch. Nix dolles aber würden wir hier finden, bei dem heißen Wetter wir nur würden uns schinden. Tiefstapeln war hier de facto Programm, liebes Zenses, macht mal halblang....😜 Hach, wo fangen wir an... im Sommer 2020 stolperten wir zufällig über den Panzerknacker, welches DER Überraschungscache für uns in diesem Jahr war. Mit einem dermaßen Hammercache hatten wir hier nicht gerechnet. Also mal wieder eine Gegend, die man im Blick behalten sollte hinsichtlich Neuerscheinungen. So wussten wir, dass hier etwas Neues erscheinen sollte. Nur wann - das war nicht klar. Als wir dann kürzlich mit dem Owner Kontakt hatten berichtete der, dass das neue Werk fast fertig ist. Ob wir Lust hätten, auch einen Beta-Test zu übernahmen. Der stellt Fragen! 🤷‍♂️🤦‍♀️Natürlich hatten wir!!! Und wie! Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude - ob es nun die Vorfreude auf Weihnachten ist oder ein Beta-Test hier. So freuten wir uns gleich doppelt - auf den ersehnten Kurztripp nach Dresden und den anschließende Testlauf hier, der sich perfekt in unsere Reiseplanung einfügte. Eigens hierfür buchten wir noch ein Hotelzimmer bei Erfurt und starteten am heutigen Sonntag Morgen hoch motiviert an bekannter Stelle zum Testlauf. Welch Thema hätte es bei gefühlten 55 Grad im Schatten heute besser geben können als Weihnachten?! 😫🤣 Am Start statteten wir uns mit dem nötigen Material aus (keine Frage, dass wir hier als Team Olaf an den Start gingen - hatten uns Anna, Elsa und Olaf doch viele Jahre begleitet...). Die erste Aufgabe wusste bereits zu begeistern. Hier ließen wir sogar das daheimgebliebene Cacherkind via Whatsapp mitspielen, als plötzlich die beiden Owner um die Ecke schauten. Nach einem kurzen Plausch (und einer gescheiterten Hundeentführung 😜) ging es schließlich weiter auf vertrauten Wegen. An Stage 2 hatten wir zuerst das falsche Objekt im Blick (nee, das war echt), dann zuerst Tomaten auf den Augen. Aber nach einer kleinen Veränderung des Blickwinkels war auch hier die Stage gefunden. Weiter ging es aber erst nach einer kleinen, erfrischenden Schlacht. Bei den Temperaturen hätte man auch hier sitzen bleiben können 😎 Aber nein - hier gibt es was zu erleben. Stage 3 wuppte unser Cacherkind ganz alleine. Was zu tun ist war klar und so hatten wir schnell passende Ergebnisse. Toll gemachte Kiste! Weiter ging es zu Stage 4, wo uns allen dreien ein andächtiges "oooooooooh" entwich. Über einen urigen Pfad ging es schließlich weiter zur nächsten Stage. Auch hier gab es keinerlei Probleme beim Lösen. Allerdings begannen wir uns zu wundern... unser Laufzettel schon voll. Keine Stunde unterwegs - trotz Wasserschlacht und gemütlichem Tempo dank Hitze. Der Zens erzählte was von 3 - 4 Stunden. Was soll hier noch kommen?! So verschätzen kann sich doch kein Owner. Kurze Zeit später war klar: das war noch nicht alles! Auf unsere Nachricht a la "ihr Bekloppten..." kam ein "ihr seid wohl am Final angekommen?" Jaaaaa - waren wir. Himmel, wie geil ist das denn? Zensationell. Hier entdeckten wir dann auch das Objekt, das uns noch gut 2 - 2,5 Stunden beschäftigen sollte und zu dessen Background wir anschließend noch etwas erfuhren (ist ja quasi berühmt das Teil ... aus Funk und Fernsehen oder so 😜). Hier konnte jeder von uns dreien mal ran. Dem einen lag das, dem nächsten was anderes. Aber immer hatte einer von uns eine Idee und es ging weiter. Nur ein Mal bemühten wir eine Hilfsstage - aber auch das hätte man ohne schaffen können. Für jeden Geschmack war hier was dabei und nach 3,5 Stunden konnten wir den Eintrag im Logbuch vornehmen. Was ein zensationeller Spaß. Hier bleibt natürlich eine dicke blaue Schluppe hängen! Und ein lieber Gruß an die Owner - es war uns eine Ehre!!! TFTC und liebe Grüße die heute 3 von 4 Gezwitschers


view listing

GC3B7V9 - Horch und Guck

Nachdem wir Ausflugssüchtigen in diesem Jahr umständehalber weder Ostern, noch Himmelfahrt noch Pfingsten reisen konnten, sollte es an Fronleichnam endlich mal wieder auf Tour gehen. Das große Cacherkind wollte erstmals alleine zuhause bleiben, so dass wir nur zu dritt fahren würden. Ein Ziel war schnell gefunden, denn schon seit Jahren philosophieren wir immer mal darüber, endlich einmal nach Dresden zu fahren. So verbrachten wir einen tollen Tag an der Bastei, einen tollen Tag in Dresden und heute sollte es natürlich noch nach Schloss Moritzburg gehen. Mal schauen, ob einem von uns der berüchtigte Schuh passt... ;-) Nach der Erkenntnis, dass keinem von uns der berühmte Schuh passt, ging es weiter Richtung Erfurt. Aber nicht, ohne zuvor noch bei Horch und Guck einzukehren. Wie oft hatten wir es von diesem Cache?! Unzählige Male. Immer war der zu weit weg. Nun lagen zwischen dem Cache und uns keine 20 km, also musste der Abstecher über Meißen noch her. Immerhin war das Auto klimatisiert. Vor Ort angekommen gab es Verführungen keine 5 m vor der Dose. Ein Pool. Kühles Nass. Erfrischung pur. Aber darin ein Anwohner, der uns mit den Worten, wie man denn bei dem Wetter cachen könnte, begrüßte. Naja, wenn man nun mal grad jetzt in der Nähe ist. Wat muss, dat muss. Und dann genossen wir 12 min und 10 sek das, was uns hier erwartete. Ganz zum Schluss kam dann auch das, was uns in den ersten Jahren mit diesem Hobby so oft begleitet hatte. Bei "nur die Kinder wollen oft nicht mit" rollte das Cacherkind demonstrativ mit den Augen (das geht jetzt in der Pubertät in Perfektion! ;-) ). Wie oft haben wir das unterwegs gesungen?! Immer wieder schön. Und so passend. Anschließend die Szenerie wieder ordnungsgemäß verschlossen und nun aber ab Richtung Autobahn. TFTC Gezwitscher


view listing

GC3DAVA - Sie müssen .....

Sie müssen .... sich mehrere Abende um die Ohren schlagen... Sie müssen ... graue Haare bekommen bei diesen Tönen... Sie müssen ... sich anschließend ziemlich vor die Stirn schlagen... aber mal von Anfang an... Nachdem wir Ausflugssüchtigen in diesem Jahr umständehalber weder Ostern, noch Himmelfahrt noch Pfingsten reisen konnten, sollte es an Fronleichnam endlich mal wieder auf Tour gehen. Das große Cacherkind wollte erstmals alleine zuhause bleiben, so dass wir nur zu dritt fahren würden. Ein Ziel war schnell gefunden, denn schon seit Jahren philosophieren wir immer mal darüber, endlich einmal nach Dresden zu fahren. Ein attraktives Hotelpaket war schließlich gefunden ... genauso wie FP-trächtige Caches in Dresden und Umgebung. So auch dieser hier. Zuerst versuchte sich wie so üblich Frau Gezwitscher daran. Der Gatte ist für Mysterys nicht unbedingt zu haben. Aber hier kam man alleine nicht weiter, also mussten alle mit ran. Jeder durfte sich das mystische "Sie müssen...." mal anhören. Jeder hörte das gleiche... aber nun?! Aufgeben ist nicht, also studierte Frau Gezwitscher die Logs. Irgendwo muss man doch was herauslesen, was einen weiterbringt. Und tatsächlich... ein komischer Satz brachte einen tatsächlich auf die richtige Spur. Mit Hilfe moderner Mittel lag das Ergebnis dann innerhalb von Sekunden vor einem! Oh man... unglaublich. Zugegeben: das Cacherkind schaute irritiert aus der Wäsche, als wir ihr des Rätsels Lösung präsentierten, aber das liegt wohl am Generationenunterschied! 😜🙈 Ein wenig brauchten wir noch, bis wir dann das Erforderliche gefunden hatten. Wir hatten zunächst komplizierter gedacht als erforderlich, aber das war dann nur noch Formsache. Das Hotel für unseren Aufenthalt hatten wir in Radeberg gebucht, was für diesen Cache strategisch recht günstig war. So zogen wir heute nach dem Auschecken - bei bereits knackig heißen Temperaturen - los, um zu schauen, was wir noch so müssen. Zuerstmal mussten wir aber erstmal wenden und wenden und wenden. Als Ortsunkundige war das mit dem Finden der Parkkoordinate gar nicht so einfach - zumindest, wenn man sich eigentlich an Verkehrsschilder halten will. Aber gut - irgendwann war die passende Stelle dann doch gefunden und es ging Richtung ermittelter Koordinate. Irgendwie war uns in Anbetracht des "Sie müssen..." ja auch schon klar, was uns hier erwartet. Man hatte es quasi schon eingängig im Kopf.... Sie müssen .... und .... ganz einfach eigentlich. Da wir zunächst einfach irgend einer Cacherautobahn folgten, fanden wir direkt die Anleitung, aber das war ja gar nicht schlimm. So zugewachsen wie das hier war (wieso ist hier so selten jemand? Der Cache ist toll!!!) machte das gar nix, Weg gespart zu haben. Völlig gebrennesselt kamen wir so schließlich am Objekt unserer Begierde an. Hier wussten wir ja, was wir machen müssen - aber was wir vorfanden hat uns echt begeistert. Herr Gezwitscher musste den Anfang machen - der Rest fügte sich und wir konnten uns im Logbuch eintragen. Nach dem Rückbau stellten wir dann fest, dass wir keine Ahnung hatten, wie das Schloss hier dran soll. Nix machte so richtig Sinn und bei der Ankunft vor Ort hatte sich das Cacherkind direkt dran gemacht loszulegen, so dass wir nicht rekonstruieren konnten, wie das war. Die Note des Owners war uns hier irgendwie durch die Lappen gegangen, dass das Schloss derzeit nicht aktiv ist. Sorry. So kontaktierten wir den Owner, der grünes Licht gab, dass wir hier nix falsch gemacht hatten und so ging es wieder zurück zum (klimatisierten!!!) Auto. Für den tollen Mystery und die super Umsetzung hinterlassen wir hier gerne ein blaues Herzchen! TFTC und viele Grüße die Gezwitschers


view listing

GC59RYX - 9V Samenbank/ TB-Hotel

Auf dem Rückweg von Dresden zur Zwischenstation Erfurt machten wir unterwegs - bei brütender Hitze - Halt an der Samenbank. Das Cacherkind hatte keine Lust, sich aus dem Auto zu erheben. Die daddelte lieber auf dem Handy herum. Also ging es zu zweit los. Vorbei an einer kleinen Müllhalde (warum muss man seine Farbrest in die Landschaft entsorgen???) den gut ausgebauten Trampelpfad hoch. Hier mussten wir uns erstmal einen kleinen Moment orientieren, bis wir wussten, was hier zu tun ist. Sehr schön dann die technischen Gimmicks. Die Cacherkinder (daheim und im Auto) hatten ihren Spaß mit den Aufnahmen, die wir ihnen zuschickten. Nun aber wieder ab ins klimatisierte Auto und weiter gehts. TFTC Gezwitscher


view listing

GC8AZ3G - Auditorix

Nachdem wir Ausflugssüchtigen in diesem Jahr umständehalber weder Ostern, noch Himmelfahrt noch Pfingsten reisen konnten, sollte es an Fronleichnam endlich mal wieder auf Tour gehen. Das große Cacherkind wollte erstmals alleine zuhause bleiben, so dass wir nur zu dritt fahren würden. Ein Ziel war schnell gefunden, denn schon seit Jahren philosophieren wir immer mal darüber, endlich einmal nach Dresden zu fahren. So verbrachten wir einen tollen Tag an der Bastei, einen tollen Tag in Dresden und heute sollte es natürlich noch nach Schloss Moritzburg gehen. Mal schauen, ob einem von uns der berüchtigte Schuh passt... ;-) Zuvor aber besuchten wir auf dem Weg von Radeberg nach Moritzburg noch dieses Fleckchen hier. Hier gab es tolle Caches zu bewundern. Über Auditorix waren wir auf der Bettercacher-Seite gestolpert. Gute Wahl - zumal es hier ja gleich noch 2 tolle weitere Caches zu finden gab. Bei knackig heißen Temperaturen stapften wir von den großzügigen Parkmöglichkeiten aus Richtung Koordinaten. Glücklicherweise lag der Cache im Schatten - in der Sonne war es heute nahezu unerträglich (wie wir später im Radio hörten war die Gegend um Dresden an diesem Wochenende die heißeste Ecke Deutschlands). Vor Ort angekommen legte das Cacherkind auch zielstrebig los. Coole Sache. Schließlich durften - auf Drängen - wir beiden Großen auch mal. ;-) Jeder konnte was finden und so war das Feld schließlich geräumt und der Logeintrag konnte erfolgen. Ein schöner Cache mit Spaßfaktor! TFTC Gezwitscher


view listing

GC356P2 - Die Jagd nach dem Grünen Diamanten (D+Engl)

Schon ganz lange sprachen wir darüber, dass wir doch unbedingt mal nach Dresden müssen. Alle Eckchen Deutschlands hatten wir schon mal bereits besucht (ist ja auch praktisch, wenn man genau in der Mitte Deutschlands wohnt) - nur dieses hier noch so überhaupt gar nicht. Dabei gibts doch hier mit Semperoper, Zwinger, Frauenkirche...sooooo viel zu sehen. Nachdem wir umständehalber in diesem Jahr noch so gar nicht weg fahren konnten, war der Fonleichnamsausflug nun aber gesetzt und als Ziel schnell Dresden auserkoren. Nach einem tollen ersten Tag an der Bastei ging es heute Vormittag dann von Radeberg aus nach Dresden. Den Wherigo um die Suche nach den grünen Diamanten wollten wir machen - immerhin bekommt man damit alles Sehenswerte auf dem Silbertablett präsentiert. Auch der Ownername ist ein Begriff... war uns Nathus doch schon auf der einschlägigen Videoplattform "über den Weg gelaufen". So starteten wir hier am Ort des Geschehens mit der Suche nach den grünen Diamanten. Schon irre, wenn man bedenkt, was hier zwischenzeitlich tatsächlich geschehen ist. Am späten Vormittag war hier gerade an den Touri-Hot Spots Hochkonjunktur. Eine Reisegruppe nach der anderen passierte unseren Weg. Aber wir hatten eine Mission - also schlugen wir uns tapfer durch die heiße, gut gefüllte City. Nur das mit den 45 Minuten - das klappte ja so gar nicht. Was aber nicht am Owner, seinem WIG oder unserem Unvermögen lag, sondern vielmehr daran, dass wir überall die Gelegenheit zum ausgiebigen Sightseeing nutzten, unzählige Bilder knipsten, den ein oder anderen Cache nebenbei loggten oder auch mal einfach nur ein Eis genossen. So wurden aus 45 Minuten schließlich gute 4 Stunden. Aber das war uns ja völlig schnuppe - schließlich wollten wir den Tag hier genießen und so viel wie möglich "mitnehmen". Natürlich nur Eindrücke und keine grünen Diamenten! ;-) Auch ließen wir uns mal ins Boxhorn jagen und mussten eine Extrarunde drehen. Gar nicht so einfach, mit den ganzen Ortsansässigen hier richtig umzugehen! ;-) Frisch gestärkt nach einem leckeren Eisbecher konnten wir schließlich die finale Suche nach dem grünen Diamanten angehen. Doch vor Ort war erstmal keine Suche möglich, denn hier standen gerade diverse Muggel herum. Also musste erstmal ein Alternativprogramm her. Aber hier bot die Location ja genug Alternativen. Gut 20 min später war vor Ort dann niemand mehr zu sehen und wir konnten uns die Location näher ansehen. Und tatsächlich war der erste Gedanke der richtige und wir konnten hier endlich die Suche nach dem grünen Diamanten beenden. Eine schön umgesetzte Geschichte in einer irre interessanten Stadt. TFTC Gezwitscher


view listing

GC651VK - Fairkauft

Am heutigen arbeitsfreien Tag setzten wir uns kurzerhand in den Zug und machten einen Ausflug nach Hannover. Die Warnungen vor dem angekündigten Unwetter im Nacken - aber für ein paar entspannte schöne Stunden sollte uns das Wetter wohlgesonnen sein. So gönnten wir uns einen entspannten Tag in Hannover, hatten viel Spaß mit dem Passierschein 38, genossen leckeres Mittagessen open air, sahen tolle Fleckchen und ehe Frau Gezwitscher sich im gegenüber liegenden Primark austoben durfte, besuchten wir noch gegenüber diesen Cache. Den ersten Hinweis hatten wir direkt gefunden, die weiteren fanden sich nach und nach und dann konnten wir hier auch das Logbuch signieren. TFTC Gezwitscher


view listing

GC709F3 - Passierschein A38

Am heutigen arbeitsfreien Tag setzten wir uns kurzerhand in den Zug und machten einen Ausflug nach Hannover. Die Warnungen vor dem angekündigten Unwetter im Nacken - aber für ein paar entspannte schöne Stunden sollte uns das Wetter wohlgesonnen sein. Primäres Ziel war der Passierschein 38. Diesen hatten wir schon häufiger im Blick. Schließlich ist Frau Gezwitscher seit fast 25 Jahren Amtsschimmel durch und durch und mit Passierscheinen bestens vertraut. Die Herren im Team sind dagegen mehr mit der entsprechenden Literatur vertraut - bzw. deren Verfilmung. Beste Voraussetzungen, hier erfolgreich an den Start zu gehen. Doch vor Ort angekommen wurden wir jäh ausgebremst. In direkter Umgebung zu den Startkoordinaten verbrachten drei Herren gerade ihre Mittagspause. Oder hatten nix zu tun. Oder oder oder... jedenfalls standen sie genau da, wo wir suchen wollten. Also harrten wir erstmal aus. Schließlich schien die Sonne! ;-) Irgendwann suchten wir Alternativen, um uns hier etwas umzuschauen. Herr Gezwitscher fand nichts. Frau Gezwitscher dagegen war auf Anhieb erfolgreich und der abenteuerliche Weg konnte beginnen. Auf ins Getümmel... Aber nein, erneut wurden wir ausgebremst. Dieses Mal vom freundlichen digitalen Mitarbeiter im Foyer, an dem Herr Gezwitscher einen Narren gefressen hatte. Schließlich konnte die Gattin ihn aber überzeugen, nun aber die Sache mit dem Passagierschein zu beginnen. Schließlich haben die Ämter nicht ewig geöffnet. So legten wir los.... und dann ging es erwartungsgemäß hin und her. Jede Menge Aufgaben mussten wir lösen, ehe wir den begehrten Passierschein endlich in den Händen halten konnten. Das war ja ein ganz schönes Gerenne. Wir hatten jede Menge Spaß hier - dafür hinterlassen wir gern ein blaues Herzchen! Gezwitscher


view listing

GC9AC9R - 1. Das Goldene Idol

** Beta-Test ** Schon ganz lange berichtet Sito1505 von den Plänen zu diesem Proekt. Von seinen Experimenten mit neuem Material. Von der Entwicklung vom Multi zu Mini-Multis. Und da eben dieser Sito1505 sich bereits als Beta-Tester für unseren nächsten Cache angemeldet hat, haben wir den Spieß hier glatt rumgedreht und uns ebenfalls für den Beta-Test angemeldet. Allerdings kamen wir bei unserem Cache aufgrund diverser privater Umstände nicht ansatzweise so gut zu Potte wie Sito1505, so dass dieser schließlich für die Zeit um Ostern mit Fertigstellung ankam. Praktisch - da haben wir Urlaub - das passt prima. So starteten wir am heutigen Samstag pünktlich zum 10:15 Uhr Termin hier in Hartum zu dieser tollen Runde. Wir hatten auf Tipp des Owners die Räder dabei und dafür auf die pubertären Cacherkinder verzichtet 😜 Mit etwas Proviant im Gepäck und motiviert bis in die Haarspitzen starteten wir. 600 m von unserer Parkposition bis zum Cache. Herrn Gezwitscher entwich ein "sooooo weit?! 😜". Aber mit Rädern hier am Kanal entlang ist das ja ne Sache von wenigen Minütchen. Auf den letzten Metern mussten wir sogar ausrollen lassen, damit wir vor dem Spaziergänger nicht direkt in die Eisen gehen müssen. Der Start war nicht zu übersehen (wie alle folgenden Dosen dieser Runde auch) und flott ging es weiter zu Stage 2. Ja, ebenso flott hatten wir uns hier auch verfahren, indem wir den hinteren Weg wählten, der dann in einer Sackgasse endete. Das geht ja gut los... 🙈 Bei Stage 2 saßen wir dann ein Weilchen. Hier war uns schnell klar, was zu tun ist, aber unsere beiden Apps wollten erstmal nicht so wie vom Owner gedacht. Unsere Ansätze waren richtig, aber das Ergebnis passte noch nicht so richtig. So war es diesmal Frau Gezwitscher, die ihre App überreden konnte, unter Anwendung von Kreativität doch noch ein brauchbares Ergebnis auszuspucken. Nun aber weiter ... schon hier hat uns die Routenführung vollends überzeugt. Hier am Kanal könnte man stundenlang radeln. Herrlich! Am Final angekommen waren wir gerade am Tun, da kamen zwei Hundemuggel des Weges. Was das denn sei? Die Kiste hätten sie schon ein paar Mal gesehen. Wir gaben kurz Auskunft und widmeten uns dann wieder dem goldenen Idol. Hier ging es dann ratzfatz und wir konnten erfolgreich das Logbuch signieren. Eine erwartungsgemäß tolle Kiste fanden wir hier vor. Handwerklich perfekt umgesetzt - wie bekanntermaßen alle Dosen des Owners. TFTC und viele Grüße Gezwitscher


view listing

GC9R020 - Der verrückte Eiertanz und kleines TB-Gasthaus

Seit einiger Zeit trudeln regelmäßig Publishmails mit Dosen vom teamnover ein. Da wir aktuell wenig Zeit zum Cachen haben, haben wir uns nie wirklich damit beschäftigt, wo diese Dose denn erscheinen - aber dann tauchte ein Beitrag bei Facebook zu diesem Multi hier auf, den der Owner dort bewarb. Und die Bilder machten uns sofort neugierig! So eine Location und solch eine "Dose" - da müssen wir hin. Wie wir feststellten gibt es einen einfachen, einladenden und einen schwierigen Weg zur Location. Wir wählten unbewusst die 2. Variante (hier wäre vielleicht ein Wegpunkt nett?!) - aber egal - wir kamen an! 😉 Anfänglich gingen wir noch von einem traditionellen Multi aus, aber wir stellten schnell fest, dass wir erstmal direkt hier werkeln müssen. Aber erstmal schauen und genießen: was ne tolle Bastelarbeit an einer echt interessanten Ecke. Dann pickte sich jeder etwas an Aufgabe heraus, was er machen wollte und der Rest schaute zu. So ließen wir die Eier tanzen - Aufgabe für Aufgabe wurde mit viel Spaß gelöst, die Lösungen notiert und schließlich war der verrückte Eiertanz auch schon (fast) vorbei und wir konnten uns auf den Weg zum Final machen. Diesmal wählten wir auch den regulären Weg und konnten schließlich kurze Zeit später die ulkige Finaldose bergen und das Logbuch signieren. Dieser Cache war eine echt tolle Überraschung (obwohl zumindest Frau Gezwitscher vorab schon Bilder gesehen hatte). Neben dem obligatorischen Favoritenpunkt (warum um Himmels Willen hat der nicht 100 %??) werden wir diesen Cache auch gleich bei bettercacher vorschlagen. Da hat er durchaus seine Daseinsberechtigung! TFTC und viele Grüße Gezwitscher


view listing

GC4WNAB - Das Luftschloss

Für den Ostersonntag musste ein schönes Ziel für einen Ausflug mit der ganzen Gezwitscher-Familie her. Urlaub fiel in diesem Jahr aufgrund größerer Bauarbeiten und einer großen Familienfeier in 2 Wochen flach - so wollten wir heute doch wenigstens mal was richtig Schönes machen! Wir mussten nicht lange überlegen, wo es hingehen soll. Mit Dillenburg und Umgebung kann man einfach nichts falsch machen - hier finden sich auch nach vielen Besuchen immer neue Schätzchen, die gefunden werden wollen. Da wir ohnehin um 4:45 Uhr aus den Betten mussten, um zur Osternacht im heimischen Park zu gehen, konnten wir frühzeitig starten und bereits am Vormittag mit schönen Caches vor Ort starten. So starteten wir am Nachmittag nach Kaffee und Kuchen am Auto zu einem Ausflug nach Mordor. Unterwegs kreuzte unser Weg schließlich auch (fast) das Luftschloss, das wir schon häufiger auf dem Schirm hatten. Was uns hier erwartet war uns klar. Ein baugleiches Luftschloss gab es in unserer Gegend. Leider fiel es den Wettereinflüssen und der Hobbyaufgabe des Owners zum Opfer und verschwand. Entsprechend war uns klar, was hier zu tun ist. So durfte Herr Gezwitscher ran, während die Gattin belustigt Bilder machte. Schließlich machte sich der Öffnungsmechanismus hörbar bemerkbar - tja, wenn man gleich gelesen hätte, dass die Tür nach innen öffnet, hätten wir auch nicht vergeblich gewartet, dass sie nach außen aufploppt 😂😂 Hier funktioniert alles einwandfrei! Etwaige ausbleibende Funktionen liegen am Anwender! ;-) Vielen Dank für diese schöne, top gepflegte Dose! Ein blaues Herzchen bleibt hier auch liegen. TFTC und viele Grüße die Gezwitschers


view listing

GC9JEKA - Das Taxi aus dem Knast 🚕

Auf verschiedenen Kanälen erfuhren wir von diesem Cache. Oh prima, ein neues Werk in unserer Lieblingscachegegend! Vom gleichen Owner hatten wir bereits "Willkommen an Bord" gespielt, der uns gut gefallen hat. Das Rätsel war flott gelöst - lag bestimmt an der örtlichen Nähe unserer Homezone zur JVA Ziegenhain 😉😜 Dass die Geschichte einer wahren Begebenheit entspricht, mussten wir dann aber erstmal nachlesen. Davon hatten wir tatsächlich noch nichts gehört (den Einwand "hey, das ist ja noch gar nicht so lange her - da war ich 14!" kommentierten die Cacherkinder mit hämischem Lachen.... 🙈 wir sind alt! 😱😩) Für den heutigen Ostersonntag suchten wir ein schönes Cacheziel. Für Wanderrunden sind die Teenager nicht mehr zu haben. Aber für coole Sachen sind sie dann doch immer zu haben. So fiel die Wahl recht kurzentschlossen auf Dillenburg. Kurze Schreckmomente bereitete uns der Cache dann aber am Vorabend: "Da ist ein Kalender!" Hä - da war kein Kalender. Okay, Entwarnung - über Ostern noch kein Kalender. So ging es umständehalber recht früh los, denn die Nacht endete ohnehin um 4:45 Uhr mit der Osternacht im heimischen Park. So konnten wir bereits um kurz vor 10 Uhr hier starten. Am Parkplatz stand bereits ein Auto - wow, Ostersonntag und so früh schon Cacher unterwegs, aber unterwegs trafen wir niemanden, so dass derjenige wohl anderweitig hier unterwegs war. Zuerst irrten wir ein wenig planlos umher, ehe uns einfiel, dass wir da doch noch was notiert hatten 🤦‍♀️🙈 (die Nacht war kurz! 😂). So trafen wir schließlich auf unseren Komplizen und die Jagd nach den Diamanten konnte beginnen. Der zweite Hinweis war super getarnt, aber nach etwas Sucherei schließlich gefunden. Weiter ging es... den nächsten Hinweis fand das große Cacherkind und die nächsten Informationen waren im Sack. Dann folgte eine Aufgabe... hach, es war so schön. Die beiden pubertären, momentan manchmal (meistens 🙈) echt anstrengenden Kids waren mucksmäuschenstill. Jeder versunken in die Aufgabe. Nur nicht rauskommen. Nur nicht vertun. Das hätte stundenlang so weitergehen können 😁😜 Aber alles hat bekanntlich ein Ende - auch die Jagd nach Diamanten und so gelangten wir zur letzten Aufgabe. Die war ja eigentlich nicht schwer - wenn man nicht nur 4 Stunden geschlafen hat! 😂 So brauchten wir 2 Anläufe, bis wir ein schlüssiges Ergebnis heraus hatten. Nun aber auf zu den Diamanten. Hier machte sich endlich mal bezahlt, dass wir dem großen Cacherkind nen Lehrgang auf einem Mega-Event gesponsert hatten. Endlich konnte er seine Kenntnisse mal am Objekt ausprobieren und ratzfatz hatte er den ersten Teil gelöst. Die Schwester durfte weitermachen und konnte schließlich den zweiten Teil der Aufgabe lösen so dass wir schließlich zu guter Letzt die Diamanten ausfindig machen konnten! Wieder ein schöner Cache von chrisredfield85! Vielen Dank für diesen schönen Cache, den wir bei richtig tollem Wetter besuchen durften. Ein blaues Herzchen haben wir - passend zum heutigen Himmel - auch hinterlassen. Auf dem Rückweg trafen wir schließlich noch auf eine Gruppe Cacher aus Freiburg, mit denen wir noch eine ganze Weile nett plauderten, ehe sich unsere Wege trennten - um sich beim nächsten Cache wieder zu treffen. Viele Grüße an dieser Stelle an die anderen "Vögel". TFTC und viele Grüße Gezwitscher


view listing

GC8QNA7 - Muggelschubser M9-Rapunzel

Der aufmerksamen Facebook-User kommt vermutlich an den Muggelschubsern seit einiger Zeit nicht vorbei. Zahlreiche Beiträge über tolle Bastelarbeiten, auch teils unschöner Art aufgrund zerstörter Caches, ließen auch uns hellhörig werden - ist doch das Muggelschubserland gar nicht weit von der alten Homezone von Herrn Gezwitscher entfernt. Aber dank Corona gab es in den letzten beiden Jahren wenig Gelegenheiten, doch an diesem Wochenende ging es planmäßig mal wieder für einen Geburtstag Richtung Lautertal. Praktischerweise war auch der lang angekündigte Multi mittlerweile online, so dass wir frühzeitig einen Termin bei Muggelonia gebucht hatten und so auf dem Heimweg am Sonntag noch einen tollen Tag vor uns hatten. Da Muggelonia erst um 14:15 Uhr anstand und wir frühzeitig nach dem Frühstück den Absprung geschafft hatten, starteten wir hier an dieser Parkkoordinate und bummelten erstmal zu den Tradis im Wald, von denen wir schon viel gelesen hatten. Das Wetter war wieder herrlich - endlich mild und Sonne pur. Da macht das Cachen gleich viel mehr Spaß! Rapunzel sollte der letzte Fund auf dieser Runde sein, ehe wir zu Muggelonia antreten wollten. Wir hatten eine Ahnung, was uns hier erwarten könnte, aber das Vorgefundene übertraf dies doch um einiges. Okay, Rapunzel schien ein wenig "kopflos" ... ;-) Nun aber flotten Schrittes zurück. Das TB-Hotel besuchen wir ein anderes Mal. TFTC Gezwitscher


view listing

GC8MQ86 - Muggelschubsers "#1 round"- Nr.08

Unterwegs auf der Suche nach Muggelonia kamen wir unweit dieser Dose vorbei. Keine Frage, dass wir dabei auch den miniminimalen Abstecher hier machten und diese Dose suchten. Eine nette Dose war das hier! TFTC Gezwitscher


view listing

GC8V7PG - Muggelschubser M3 - Der Froschkönig

Der aufmerksamen Facebook-User kommt vermutlich an den Muggelschubsern seit einiger Zeit nicht vorbei. Zahlreiche Beiträge über tolle Bastelarbeiten, auch teils unschöner Art aufgrund zerstörter Caches, ließen auch uns hellhörig werden - ist doch das Muggelschubserland gar nicht weit von der alten Homezone von Herrn Gezwitscher entfernt. Aber dank Corona gab es in den letzten beiden Jahren wenig Gelegenheiten, doch an diesem Wochenende ging es planmäßig mal wieder für einen Geburtstag Richtung Lautertal. Praktischerweise war auch der lang angekündigte Multi mittlerweile online, so dass wir frühzeitig einen Termin bei Muggelonia gebucht hatten und so auf dem Heimweg am Sonntag noch einen tollen Tag vor uns hatten. Da Muggelonia erst um 14:15 Uhr anstand und wir frühzeitig nach dem Frühstück den Absprung geschafft hatten, starteten wir hier an dieser Parkkoordinate und bummelten erstmal zu den Tradis im Wald, von denen wir schon viel gelesen hatten. Das Wetter war wieder herrlich - endlich mild und Sonne pur. Da macht das Cachen gleich viel mehr Spaß! Den Froschkönig kannten wir ja definitiv schon von Bildern. Zumindest wir beiden "Großen". Gespannt waren wir aber trotzdem auf die Ausgabe in live. Die Kids liefen auf der gut ausgebauten Cacherautobahn vor und konnten den Froschkönig flott zum Vorschein befördern. Tolles Ding! TFTC Gezwitscher


view listing

GC9GJTZ - Muggelonia - Die Ankunft

Der aufmerksamen Facebook-User kommt vermutlich an den Muggelschubsern seit einiger Zeit nicht vorbei. Zahlreiche Beiträge über tolle Bastelarbeiten, auch teils unschöner Art aufgrund zerstörter Caches, ließen auch uns hellhörig werden - ist doch das Muggelschubserland gar nicht weit von der alten Homezone von Herrn Gezwitscher entfernt. Aber dank Corona gab es in den letzten beiden Jahren wenig Gelegenheiten, doch an diesem Wochenende ging es planmäßig mal wieder für einen Geburtstag Richtung Lautertal. Praktischerweise war dieser Multi mittlerweile online, so dass wir frühzeitig einen Termin bei Muggelonia gebucht hatten und so auf dem Heimweg am Sonntag noch einen tollen Tag vor uns hatten. Nachdem wir uns heute Mittag bereits viele tolle Muggelschubser-Tradis angeschaut hatten, trafen wir pünktlich zur eingetragenen Startzeit am Parkplatz von Muggelonia an. Ehe wir starteten schoben wir uns noch kurz ein Stück von Muggelomas Geburtstagskuchen rein - dann ging es flotten Schrittes bei mega Sonnenschein zum Start. Üblicherweise lesen wir uns zu Beginn eines Multis immer nochmal gern in die Story hinein. Hier haben wir es mal lieber gelassen. In Anbetracht der aktuellen Geschehnisse auf dieser Welt war das fürs Gemüt irgendwie besser. An Station 1 wären wir beinahe an der Technik gescheitert. Keines unserer Handys wollte den QR scannen. Erst das Cacherkind konnte mit seinem Handy Abhilfe schaffen, so dass wir schließlich erwartungsvoll in die erste imposante Kiste schauen konnten. Die Aufgabe, die uns Kenny gestellt hatte, war schnell gelöst. Die nächste Aufgabe hatte es da schon mehr in sich... doch wir waren auf einem guten Weg. Wir erkannten die Zeichen, konnten auch mit Ausschlussverfahren logisch die Lösung erarbeiten - aber verstehen konnten wir es nicht. So bedienten wir uns Kennys Hinweis, stellten fest, dass wir bereits alles richtig gemacht hatten - parallel dazu hatten die beiden Männer im Team dann auch die Lösung gefunden. Da muss man erstmal drauf kommen! 🙈😜 Bei Aufgabe Nr. 3 flutschte es dafür nur so. Gucken, staunen, machen, und weiter ging es. Auf dem Weg zu Stage 4 machten wir dann eine abenteuerliche Entdeckung, die uns noch einige Zeit beschäftigen sollte. 🙈 Nachdem hier alles in die Wege geleitet war, ging es dann aber weiter Richtung Muggelonia. Die nächste Aufgabe sorgte für viele "uuuuuuh"s und "aaaaaaaah"s und angewiderte Blicke... bis wir schließlich die Erleuchtung hatten. Weiter ging es zu Aufgabe 5... hier hatten wir erst Tomaten auf den Augen, dann fiel es uns schließlich wie Schuppen von den Augen, dann lösten wir die Aufgabe eher rückwärts und konnten so schließlich auch des Rätsels Lösung finden. Bei Aufgabe 6,die uns Kenny stellte, staunte Herr Gezwitscher nicht schlecht. Hier konnte Frau Gezwitscher souverän innerhalb von Sekunden die Nachricht von Kenny aufspüren. So gelangten wir schließlich zur letzten Aufgabe. Gefunden war diese schnell, aber jetzt.... Wie bekommen wir das auf?! Nach langem abenteuerlichen Experimentieren stellten wir schließlich fest, dass wir schlichtweg die Nachricht von Kenny nicht bis zum Ende geschaut hatten. 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️ Nun ging es ganz flott, denn die nächste Lösung war schon klar. So gelangten wir schließlich glücklich und zufrieden nach Muggelonia. Ein toller Ort, den wir hier erreichten. Nach vielen tollen, aufwendigen Stationen ein sehr würdiges Finale für diesen tollen Multi. Selbstverständlich bleibt hier auch nochmal ein blaues Herzchen vor Ort! Vielen lieben Dank an die Muggelschubser für diesen unterhaltsamen Nachmittag! TFTC Gezwitscher


view listing

The user has more logs, which have been hidden for a better overview. Load all logs.

Visited geocaches

Edersee-Atlantis (Stufe 3)

Hessen, Germany

Alles wird gut

Hessen, Germany

Cache and Camp

Hessen, Germany

Wo ist Hop Sing???

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der Anwärter

Hessen, Germany

Hibis Geduldsfaden

Hessen, Germany

Runa (Mini-Multi)

Hessen, Germany

Wer plärrt dann doah rim?

Hessen, Germany

Im Radio ist ein ...?

Hessen, Germany

Im 8. Jahr

Hessen, Germany

Die Kinder des Buchbinders

Hessen, Germany

Rettet die Bienen

Hessen, Germany

Dunkles Ritual

Hessen, Germany

HERBERT

Hessen, Germany

dididit dadadah dididit

Hessen, Germany

Pet Sematary

Hessen, Germany

Das Opfer des Bahnarbeiters

Hessen, Germany

Der Hoschkrautautomat

Hessen, Germany

Der Gral von Willershausen

Hessen, Germany

13#Der Sprengbunker

Hessen, Germany

Der unheimliche Mönch

Hessen, Germany

JALSB - FoF Mittelhessen

Hessen, Germany

Harry Potters Abenteuer

Hessen, Germany

Kinderkult

Hessen, Germany

Das Siegel des Königs

Hessen, Germany

Der falsche Major!

Hessen, Germany

Akte 69 - ungeklärt!

Hessen, Germany

Grimm`s Erben

Hessen, Germany

Der Bikeport

Hessen, Germany

Leben retten!

Hessen, Germany

Orfeo - Die Rache (FSK 18)

Hessen, Germany

Die drei ???

Hessen, Germany

Das Insektenhotel

Hessen, Germany

Ehrliches Handwerk

Hessen, Germany

Geocacher X-ing

Hessen, Germany

Dracula 2.0 NC

Hessen, Germany

Oskars Indianerschatz

Hessen, Germany

DEXTER

Hessen, Germany

Infiltrator

Hessen, Germany

DIN 2768-f

Hessen, Germany

Reha Dr. Phu

Basel Landschaft, Switzerland

Dasch emol e Nano... (drive-in)

Basel Landschaft, Switzerland

Basel 1

Nordwestschweiz, Switzerland

Cache Hunter

Hessen, Germany

Schloss Berlepsch

Hessen, Germany

Yellow Submarine

Niedersachsen, Germany

Das Goldene GC Buch der Stadt Lemgo

Nordrhein-Westfalen, Germany

Ferrum in obscuro

Nordrhein-Westfalen, Germany

"Kasselgrabber" 2K Jakalema

Hessen, Germany

Das Fräulein vom Amt

Nordrhein-Westfalen, Germany

Simon Says

Nordrhein-Westfalen, Germany

geissinis "Fundgrube"

Schleswig-Holstein, Germany

"Erhard"

Hamburg, Germany

dullijö

Hamburg, Germany

Voss-Margarine

Hamburg, Germany

Zielinskissimus Agetatio

Hamburg, Germany

Das Erbe des Meisterdiebes

Hamburg, Germany

Käfer-Quartett

Schleswig-Holstein, Germany

Das stille Örtchen

Schleswig-Holstein, Germany

nendzi´s -Crazy Big Box- Challenge Cache

Schleswig-Holstein, Germany

nendzi´s -Labyrinth-

Schleswig-Holstein, Germany

Bezahlt

Schleswig-Holstein, Germany

Tool Time - Schwungsache

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - 3-2-1 and fire

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - Zugkraft

Nordrhein-Westfalen, Germany

NC-Juwelenraub in Rhede

Nordrhein-Westfalen, Germany

Bonus - Vergissmeinnicht

Niedersachsen, Germany

Vergissmeinnicht

Niedersachsen, Germany

Rätsel - Zelle

Niedersachsen, Germany

Tool Time - Es sprießt die Dose

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - Nr. 5 lebt!

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - Senken und Heben

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - Spar dir die Kraft

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - Der richtige Dreh

Nordrhein-Westfalen, Germany

Tool Time - Spannende Sache

Nordrhein-Westfalen, Germany

Hotte`s kleine Serie Der Bonus:"Manege frei"

Nordrhein-Westfalen, Germany

Das "blaue" Wunder...

Nordrhein-Westfalen, Germany

Blackout @ Night

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der "08/15" Cache

Nordrhein-Westfalen, Germany

Das "blaue" Wunder... der Bonus

Nordrhein-Westfalen, Germany

Hotte`s kleine Serie Der Bonus:"Manege frei"

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der Große Zapfenstreich

Nordrhein-Westfalen, Germany

Helms Klamm

Hessen, Germany

Das verschwundene Logbuch

Hessen, Germany

Alberichs Edelsteinturm

Hessen, Germany

Siegfrieds Schwert

Hessen, Germany

Geist des Hagen

Hessen, Germany

Alberich der Zwergenkönig

Hessen, Germany

Die grünen Geister

Hessen, Germany

Schatz des Hagen

Hessen, Germany

Schatz des Alberich

Hessen, Germany

Knobelspass 1

Hessen, Germany

Wer knackt den Tresor?

Hessen, Germany

Knobelspass 2

Hessen, Germany

Marios Stoneworld

Rheinland-Pfalz, Germany

Immer bei dir!

Luxembourg, Luxembourg

Longuicher Dorfmulti

Rheinland-Pfalz, Germany

Piraten der Karibik

Hessen, Germany

TB Hotel Mondbasis Alpha

Hessen, Germany

The Witch

Hessen, Germany

Das Gimber 5* TB-Hotel

Hessen, Germany

GEC #4 - Petri Heil

Hessen, Germany

Ein Trojaner in Giesem?!?

Hessen, Germany

NULLACHTFUFFZEHN?

Hessen, Germany

Das Hotel zur Einsamkeit

Hessen, Germany

Das gestohlene Artefakt

Hessen, Germany

Das Grab

Hessen, Germany

Triathlon

Hessen, Germany

Tresor Reloaded

Hessen, Germany

Knoff-Hoff III

Hessen, Germany

Auf den Hund gekommen

Hessen, Germany

EinStein

Hessen, Germany

Der Hobbit (NB9)

Hessen, Germany

Gollum (NB16)

Hessen, Germany

Rappelkiste A45 -Theo-

Hessen, Germany

Das Erbe der Tempelritter

Hessen, Germany

BANKOMAT - FRANKFURT

Hessen, Germany

W48 Ruf Dich An!

Hessen, Germany

Toms Letterbox

Hessen, Germany

Die Affäre Plaumann

Hessen, Germany

Hüter der Froschlampe

Hessen, Germany

Meteor

Baden-Württemberg, Germany

Dragonheart - der Letzte seiner Art

Baden-Württemberg, Germany

Ein Herz für Tiere

Nordrhein-Westfalen, Germany

Milch vom Lande

Nordrhein-Westfalen, Germany

Das Instrument

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der große gelbe Legostein

Nordrhein-Westfalen, Germany

Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär

Nordrhein-Westfalen, Germany

Das letzte Einhorn

Nordrhein-Westfalen, Germany

"Leicht" ist anders 2.0

Nordrhein-Westfalen, Germany

"Leicht“ ist anders

Nordrhein-Westfalen, Germany

Puente fantasma

Nordrhein-Westfalen, Germany

ZIDZ 4.0 für Guinnes29

Nordrhein-Westfalen, Germany

Yurdin Saphiraxt

Hessen, Germany

Come In And Find Out - CIAFO

Nordrhein-Westfalen, Germany

The Big Bug Motel (TB-Hotel)

Niedersachsen, Germany

Die drei ???: Das Papageienrätsel

Niedersachsen, Germany

Das Hexenhaus

Nordrhein-Westfalen, Germany

Best Q im Stall

Nordrhein-Westfalen, Germany

Handmade - Die Geschichte der Anna S.

Nordrhein-Westfalen, Germany

TOUR-NATUR DAS FINALE (Eine Frage der Ehre)

Nordrhein-Westfalen, Germany

KriPo

Nordrhein-Westfalen, Germany

HOUDINI

Nordrhein-Westfalen, Germany

Geo Academy Straelen

Nordrhein-Westfalen, Germany

Die Rettung

Nordrhein-Westfalen, Germany

PRISON BREAK

Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Froschkönig

Nordrhein-Westfalen, Germany

Wetten dass...?

Nordrhein-Westfalen, Germany

Da tut sich was . . .

Nordrhein-Westfalen, Germany

TB-Hotel Haltern am See

Nordrhein-Westfalen, Germany

19.Türchen 2015

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der Pinomat

Nordrhein-Westfalen, Germany

Flammendes Inferno

Nordrhein-Westfalen, Germany

Das Müssmannhaus

Nordrhein-Westfalen, Germany

Praktikum bei Polski4

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der Nachtwächter zu Rees

Nordrhein-Westfalen, Germany

*LABYRINTHUS*

Nordrhein-Westfalen, Germany

Schneewitchen + Die 7 Zwerge - BONUS

Nordrhein-Westfalen, Germany

BREAKING BAD

Nordrhein-Westfalen, Germany

Houdini is back

Nordrhein-Westfalen, Germany

Liebesbrücke

Nordrhein-Westfalen, Germany

Goonies Revenge: RODEO

Nordrhein-Westfalen, Germany

Goonies Revenge: BLOOD

Nordrhein-Westfalen, Germany

Mit Vollgas zum MEGA

Rheinland-Pfalz, Germany

Project Eck - Festung Ehrenbreitstein

Rheinland-Pfalz, Germany

Medieval View

Rheinland-Pfalz, Germany

Agent Triple Zero

Luxembourg, Luxembourg

Itsy Bitsy Teenie Weenie

Luxembourg, Luxembourg

Bonus zum Bikeport

Hessen, Germany

Hinterländer Urgestein

Hessen, Germany

Das Geheimnis der Grube Victoria

Nordrhein-Westfalen, Germany

TB-Hotel Siegen-Mitte

Nordrhein-Westfalen, Germany

SIMON

Berlin, Germany

Historic Words

Berlin, Germany

Lego - einer ist zuviel

Berlin, Germany

Lippolinos TB-Hotel der Landesgartenschau 2017

Nordrhein-Westfalen, Germany

Isla de la Munecas

Niedersachsen, Germany

... macht Cacher froh

Niedersachsen, Germany

Special Letterbox

Niedersachsen, Germany

Cachen rund ums Jahr

Rheinland-Pfalz, Germany

Die Erfindung des Telephons

Hessen, Germany

Die Goonies

Hessen, Germany

DIE SUPERNASE(n)

Hessen, Germany

Prison Break

Baden-Württemberg, Germany

Der Schatz des Eremiten Teil II

Baden-Württemberg, Germany

Silberberg

Baden-Württemberg, Germany

Der Schwarze Abt

Baden-Würtenberg, Germany

Hau den Cache

Basel Landschaft, Switzerland

Schloss Herrenchiemsee

Bayern, Germany

+ HELP-ME +

Bayern, Germany

Das Gold der Zwergiis

Bayern, Germany

Das kann doch jeder Blinde

Bayern, Germany

Geografischer Messpunkt

Bayern, Germany

"Die falsche Post"

Bayern, Germany

"Zwergii-TV"

Bayern, Germany

MYTHOS BERNSTEINZIMMER

Bayern, Germany

GC-Hotel "Frankenkitty"

Bayern, Germany

5 Sterne TB Hotel

Bayern, Germany

Panzerknacker

Thüringen, Germany

Zensationeller-Dreh

Thüringen, Germany

Die Geschichte des kleinen Zens

Thüringenüringen, Germany

Anlage 42

Thüringen, Deutschland

Open if you can [Technik-Cache]

Thüringen, Germany

KochBuchCache

Thüringen, Germany

Krämerbrücke

Thüringen, Germany

./50.

Niedersachsen, Germany

Freche Gö(h)re

Niedersachsen, Germany

Bruchbude

Niedersachsen, Germany

verklemmte Rohrpostbuechse

Niedersachsen, Germany

TB-Hotel "Schöne Aussicht" Thieshope

Niedersachsen, Germany

Alles, damit s gelingt!

Hamburg, Germany

Der magnetische Nordpol

Hamburg, Germany

Jentown History

Hamburg, Germany

Cache o Mat

Niedersachsen, Germany

S

Niedersachsen, Germany

Schatzhüterin: Disco

Niedersachsen, Germany

Bobbys Bike

Niedersachsen, Germany

Walk in the Park

Niedersachsen, Germany

Pling Pling Ploing

Niedersachsen, Germany

Bobbys Car

Niedersachsen, Germany

Bobby's Werkstatt

Niedersachsen, Germany

4K Wimmelbox

Niedersachsen, Germany

Little homes

Nordrhein-Westfalen, Germany

Das Buch der Schatten

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der verfluchte Turm

Nordrhein-Westfalen, Germany

Des Schmiedes güldener Schatz ( NC )

Nordrhein-Westfalen, Germany

Hiller Piraten Hotel

Nordrhein-Westfalen, Germany

Cacherhaus - Der Keller

Nordrhein-Westfalen, Germany

Der Schatz des Eremiten

Baden-Württemberg, Germany

Musikantenstadl

Baden-Württemberg, Germany

Hüft-TEP OP - Do It Yourself

Baden-Württemberg, Germany

Ulms dunkles Geheimnis

Baden-Württemberg, Germany

Ulmer Münster Ground-Level (1)

Baden-Württemberg, Germany

Die Kammelpiraten

Bayern, Germany

Hexenjäger

Bayern, Germany

Vaters letzter Wille

Bayern, Germany

Lothars Lottoleben

Bayern, Germany

Jumanji - Nur ein Spiel?

Bayern, Germany

Das Jedi-Archiv

Hessen, Germany

Stadtbibliothek Gießen

Hessen, Germany

TB-Hotel zur Wilhelmsh

Nordrhein-Westfalen, Germany

The Hitchhiker

Niedersachsen, Germany

Kerfebude

Niedersachsen, Germany

TB-Hotel Schwedenkai!

Schleswig-Holstein, Germany

Valhallas "Spielplatz" .....

Schleswig-Holstein, Germany

Camper Zelle

Niedersachsen, Germany

Die drei MMM - und der goldene Schnuller

Nordrhein-Westfalen, Germany

2) Einbruch am Breitenbruch!!!

Nordrhein-Westfalen, Germany

Mit der Seilbahn zum Cache

Nordrhein-Westfalen, Germany

"Hin und Her" am Breitenbruch

Nordrhein-Westfalen, Germany

6) Der Schaukelmeister-Bonus-Multi

Nordrhein-Westfalen, Germany

Saatgutbörse Stadtgarten Bebelhof

Niedersachsen, Germany

Escape-TB-Hotel-Lengede

Niedersachsen, Germany

Der Bauer und sein Gesocks

Berlin, Germany

Der Stadtaffe

Berlin, Germany

Das fast vergessene Buch

Berlin, Germany

Amnesie

Brandenburg, Deutschland

* S I M S A L A B I M *

Brandenburg, Germany

TB-Grand Hotel Fort KnoX with DriveIn

Niedersachsen, Germany

Blacksafe Blackbox

Hessen, Germany

The Letterbarrel

Hessen, Germany

Helden der Kindheit

Hessen, Germany

Das Labyrinth

Nordrhein-Westfalen, Germany

Panzerknacker

Nordrhein-Westfalen, Germany

SCHWARZES BRETT – BULLETIN BOARD

Schleswig-Holstein, Germany

w.iliams Schatz

Niedersachsen, Germany

w.iliams Werkstatt

Niedersachsen, Germany

HappyPebbles Krimskrams Box

Hessen, Germany

Playmobil Firefighter

Nordrhein-Westfalen, Germany

NC-Aktenzeichen XY ungelöst

Nordrhein-Westfalen, Germany

Kinderüberraschung

Hessen, Germany

Hängebrücke highline179

Tirol, Austria

Hosanna

Baden-Württemberg, Germany

Down Under

Hamburg, Germany

Just another Cache

Nordrhein-Westfalen, Germany

"Projekt MOGUL"

Thüringen, Germany

Dreckswettercache mit Opa C.

Baden-Württemberg, Germany

:D DUS International TB-Hotel

Nordrhein-Westfalen, Germany

Schatzhüterin: Musik öffnet Türen

Niedersachsen, Germany

grab me if you can

Rheinland-Pfalz, Germany

realer Wahnsinn

Niedersachsen, Germany

Rastplatz-Werbung

Nordrhein-Westfalen, Germany

Vogelfrei

Nordrhein-Westfalen, Germany

Eriks Hühner

Hessen, Germany

Leipzig im Fadenkreuz

Sachsen, Germany

Piedl1 Geburtstagscache

Hessen, Germany

Geheimnisvolle Orte

Hessen, Germany

MOS 6581 SID

Hessen, Germany

Strippe

Hamburg, Germany

Zombielyzed !?

Hessen, Germany

Der Hauptgewinn

Nordrhein-Westfalen, Germany

Jägerschnitzeljägers 499-er

Niedersachsen, Germany

Zehntausend !!!

Niedersachsen, Germany

Weihnachtsbox 2017

Niedersachsen, Germany

Muggelschubser M9-Rapunzel

Hessen, Germany

Muggelonia - Die Ankunft

Hessen, Germany

Mittelerde (NB12)

Hessen, Germany

Das Luftschloss

Hessen, Germany

Das Taxi aus dem Knast 🚕

Hessen, Germany

Fairkauft

Niedersachsen, Germany

Passierschein A38

Niedersachsen, Germany

1. Das Goldene Idol

Nordrhein-Westfalen, Germany

HoHoHo

Thüringen, Germany

Horch und Guck

Sachsen, Germany

Sie müssen .....

Sachsen, Germany

9V Samenbank/ TB-Hotel

Sachsen, Germany

Auditorix

Sachsen, Germany